Computerspiele

Fast jedes zweite Game wird per Download gekauft

An der Konsole oder am PC: Immer mehr Games werden in Deutschland als Download gekauft. Foto: Christin Klose/dpa-tmn
+
An der Konsole oder am PC: Immer mehr Games werden in Deutschland als Download gekauft. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Ob per Konsole mit anderen oder allein vor dem Smartphone: Video- und Computerspiele sind inzwischen in vielen Altersgruppen beliebt. Im Kommen ist dabei der Game-Kauf per Download.

Berlin (dpa/tmn) - Immer mehr Games werden in Deutschland als Download gekauft. Darauf weist der der game - Verband der deutschen Games-Branche hin und verweist auf Daten der GfK-Marktforscher.

So wurden im vergangenen Jahr rund 45 Prozent der Spiele für PC, Konsole und Handheld auf diese Weise bezogen. Spiele-Apps, die es nur als Download gibt, sind darin nicht berücksichtigt.

Download-Portale haben sich damit neben dem klassischen Handel als Verkaufsstelle etabliert. Wer am PC spielt, kauft sogar überwiegend auf dem Portal: Rund neun von zehn PC-Spielen werden heute als Download gekauft. Bei den Konsolen-Spielen ist es etwa jedes vierte Spiel (24 Prozent).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.