Smartwatches

Google Maps kehrt auf Apple Watch zurück

Google Maps ist wieder für die Apple Watch verfügbar. Foto: Google/dpa-tmn
+
Google Maps ist wieder für die Apple Watch verfügbar. Foto: Google/dpa-tmn

Vor drei Jahren wurde der Support vorerst eingestellt. Doch nun kehrt die Kartensoftware "Google Maps" auf die Apple Watch zurück. Welche Feature hat sie im Gepäck?

Berlin (dpa/tmn) - 2017 hatte Google seine Maps-App für die Apple Watch eingestellt. Doch nun soll das Karten-Angebot aus Mountainview für die Smartwatches aus Cupertino wieder verfügbar sein. Die App wird Google zufolge in den nächsten Wochen weltweit ausgerollt.

Mit Maps verspricht das Unternehmen Auto-, Fahrrad-, Fußgänger- sowie Nahverker-Navigation inklusive Richtungsanweisungen mit Enfternungsangaben und geschätzer Ankunftszeit bei gespeicherten Zielen.

Für solche Ziele lässt sich die Navigation auch direkt auf der Watch starten. Ansonsten kann man über die Apple-Smartwatch auf jede bereits auf dem dem Smartphone gestartete oder geplante Route zugreifen und diese nutzen.

© dpa-infocom, dpa:200819-99-227672/4

Ankündigung

Apple-Watch-Apps installieren und verwalten

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.