Neuigkeiten

Instagram unterstützt jetzt auch Sprachnachrichten

Nicht nur Fotos und Videos können auf Instagram geteilt werden. Von nun an lassen sich auch Sprachnachrichten in Direkt- und Gruppenchats verschicken. Foto: Britta Pedersen
+
Nicht nur Fotos und Videos können auf Instagram geteilt werden. Von nun an lassen sich auch Sprachnachrichten in Direkt- und Gruppenchats verschicken. Foto: Britta Pedersen

Von nun an ist es möglich bei Instagram auch Sprachnachrichten zu verschicken. Die Neuerung wird mit der neusten App-Version aktiv. Zu finden ist die Funktion über ein Mikrofonsymbol.

Berlin (dpa/tmn) - Im Fotonetzwerk Instagram können nun in den Direktnachrichten auch Sprachaufzeichnungen verschickt werden. Diese können nach Angaben von Instagram bis zu eine Minute lang sein und können in privaten Chats, aber auch in Gruppen verschickt werden.

Die Funktion wird aktuell für iOS und Android schrittweise aktiviert, eventuell muss zunächst die neueste App-Version installiert werden.

Nutzer finden die neue Funktion über ein Mikrofonsymbol in der Eingabeleiste der Direktnachrichten. Die ebenfalls zu Facebook gehörenden Apps Whatsapp und Messenger beherrschen den Versand von Sprachnachrichten bereits seit einigen Jahren.

Mitteilung von Instagram (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.