Tippen auf dem Tablet

Messenger Signal bekommt eigene iPad-Version

Den Messenger Signal gibt es jetzt auch in einer eigenen iPad-Version. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn
+
Den Messenger Signal gibt es jetzt auch in einer eigenen iPad-Version. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Bislang war der Messengerdienst Signal auf dem iPad ein eher umständliches Vergnügen. Die neue Tablet-Version bringt nun neben synchronisierten Unterhaltungen auch ein neues Design mit.

Berlin (dpa/tmn) - Das jüngste Update des verschlüsselten Messengers Signal gibt es auch in einer eigenen iPad-Version. Nutzer des Dienstes können von der Version 3.0.2 an ihr Tablet mit dem Nutzerkonto des Smartphones verbinden und dann von beiden Geräten synchronisiert kommunizieren.

Mit dem Update gibt es nun auch eine eigene Nutzeroberfläche für die Tablet-Version. So wird der größere Bildschirm besser ausgenutzt. Zusätzlich bringt die neue Version Optionen zur Videobearbeitung und einfacheres Anstoßen von Anrufen innerhalb der App mit sich.

Mitteilung von Signal (iOS)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.