1. Startseite
  2. Netzwelt
  3. Multimedia

So lassen sich Windows-Sounds abschalten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Beim Musikhören mischt das Windows-Betriebssystem eigene Sounds ins Audiosignal. Daher sollten Nutzer die Klänge abstellen. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn
Beim Musikhören mischt das Windows-Betriebssystem eigene Sounds ins Audiosignal. Daher sollten Nutzer die Klänge abstellen. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn © Andrea Warnecke

Musikhören auf einem Windows-Rechner kann schnell zur akustischen Qual werden. Denn die Systemsounds sorgen oft für Störgeräusche. Wie lassen sich diese abstellen?

Berlin (dpa/tmn) - Ping, ping, ping: Wer am Rechner in Ruhe Musik hören möchte, hat die Rechnung ohne die Windows-Systemklänge gemacht. Sie werden vom Betriebssystem gnadenlos ins Audiosignal gemischt. Da hilft nur abschalten - und zwar alle Windows-Sounds auf einmal.

Das funktioniert bei Windows 10 in den Einstellungen unter «Personalisierung/Designs/Sounds». Dort setzt man den Eintrag unter Soundschema einfach auf «Keine Sounds», und schon herrscht Ruhe.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion