Klangfarbe nach Wunsch

Stimme des Google Assistant ändern

Der Google Assistent kann Nutzern hilfreiche Ratschläge geben. Beim Anhören lässt sich nun zwischen zwei Stimmfarben wählen. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn/dpa
+
Der Google Assistent kann Nutzern hilfreiche Ratschläge geben. Beim Anhören lässt sich nun zwischen zwei Stimmfarben wählen. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn/dpa

Wenn Nutzer sich vom Google Assistant häufig Auskunft geben lassen, sollten sie dessen Stimme auch mögen. Über die Einstellungen des Geräts lässt sich daher etwas Einfluss darauf nehmen.

Berlin (dpa/tmn) - Die Sprache, in der man mit Googles Assistant kommuniziert, lässt sich schon lange ändern. Nun räumt der Internetkonzern Nutzern noch ein Mitspracherecht bei der Stimme ein.

In den Einstellungen der Assistant-App stehen zwei Stimmfarben zur Auswahl, die Google Rot und Orange genannt hat. Wer den Assistant erstmals einrichtet, dem wird zum Start per Zufallsgenerator eine Stimme zugewiesen - die sich natürlich jederzeit ändern lässt.

Mitteilung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.