App-Tarif

Telekom-Discounter Fraenk lässt weitersurfen

Fraenk
+
Fraenk heißt der Discount-Tarif der Telekom. War das Datenvolumen aufgebraucht, musste bislang neues gebucht werden. Das hat sich nun geändert.

Fraenk-User waren es gewohnt: War das Datenvolumen aufgebraucht, musste man bisher entweder ohne Internet leben oder sich Extra-Volumen kaufen. Seit neuestem wird die Datenverbindung aber lediglich gedrosselt.

Bonn (dpa/tmn) - Die Telekom hat ihr ausschließlich per App buchbares Mobilfunkangebot Fraenk nachgebessert.

Seit Anfang Februar gilt: Ist das im Tarif eingeschlossene Highspeed-Volumen aufgebraucht, kann man die Datenverbindung trotzdem weiter nutzen - wenn auch nur mit bis zu 32 Kilobit pro Sekunde (Kbit/s), was für einfache E-Mails oder Messenger-Nachrichten gerade reicht.

Vor der Anpassung allerdings hatte die Telekom in diesem Angebot das Internet vollständig abgedreht, wenn nicht kostenpflichtig Datenvolumen nachgebucht wurde.

© dpa-infocom, dpa:210210-99-382152/3

Informationen zu Fraenk

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.