Musik per Kommando: Onlineportal "cmd.fm"

Bei "cmd.fm" können sich Nutzer musikalische Unterhaltung in den Browser holen. Auch Onlineversionen bekannter Videospiele finden sie hier. Foto: www.cmd.fm

Meerbusch (dpa-infocom) - Ein neues Onlineportal spielt Musik aus der Soundcloud ab. Die Benutzeroberfläche ist minimalistisch gehalten, aber effektiv. Die Auswahl der Songs erfolgt zufällig nach verschiedenen Genres.

Musikdienste gibt es im Internet heute jede Menge. Viele stellen Millionen Musiktitel zur Verfügung, manche davon kostenlos, andere gegen entsprechende Bezahlung. Doch fast alle zeichnen sich durch aufwändig gestaltete Benutzeroberflächen aus. Komplett anders ist das Angebot unter " cmd.fm": Auf dem Bildschirm erscheint eine zeichenorientierte Benutzeroberfläche, wie ein Linux-Terminal, das Befehle verarbeitet. Doch auch hier kann man Musik abspielen.

Dazu müssen Kommandos wie "play jazz" oder "play electro" eingegeben werden - schon spielt "cmd.fm" Musik im Browser. Die zufällig ausgewählten Songs kommen aus der Soundcloud. Welche Musikgenre der Dienst kennt, verrät cmd.fm, wenn der Befehl "genres" eingegeben wird. Nach Eingabe von "help" listet der Dienst weitere Befehle auf, die sich eingeben lassen, darunter auch Anweisungen wie "flappybird" oder "mario". Wer die eingibt, bekommt zwar keine Musik präsentiert, dafür aber Onlineversionen bekannter Videospiele.

"cmd.fm" ist eine ungewöhnliche, aber durchaus praktische Art und Weise, im Browser Musik zu hören - kostenlos und legal, da die gespielte Musik aus der Soundcloud kommt. Einfach mal ausprobieren.

Onlineportal "cmd.fm"

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.