"Spaactor"

Nach gesprochenen Worten in Videos und Podcasts suchen

+
Mit der Suchmaschine Spaactor können gesprochene Worte in Audio- und Videodateien gesucht werden. Foto: Spaactor.com/dpa-tmn

Wer in Internet-Archiven nach Teilen eines Schriftstücks sucht, wird oft fündig. Doch wenn es sich um gesprochene Wörter handelt, hat man ein Problem. Die App "Spaactor" kann hier helfen.

Bremen (dpa/tmn) - Dieses Problem kennen viele Menschen: Sie möchten Passagen aus einer Radiosendung noch einmal hören - aber sie haben sich die genaue Zeit, den Sender oder den Namen der Sendung nicht gemerkt. Ohne lange Suche auf Webseiten geht das meistens nicht - es sei denn, man versucht es mit Spaactor.

Hinter dem kryptischen Namen versteckt sich unter www.spaactor.com eine Suchmaschine für gesprochene Worte in Audio- und Videodateien. Spaactor erfasst viele frei zugängliche Quellen im Netz wie Podcasts, Nachrichtenmitschnitte oder Videos. Diese kann man zum Beispiel nach Personen, Orten, Tieren, Unternehmen oder Themen durchsuchen. Über eine erweiterte Suche lassen sich die Kriterien weiter eingrenzen.

Die Suchergebnisse werden nach Sender oder Quelle, Art und Datum sortiert. Gefundene Suchbegriffe werden blau markiert, Nutzer können per Klick direkt an die Stelle springen, an der das Wort gesagt wird. Fehlt eine Quelle, lässt sich per Formular deren Aufnahme in die Suchmaschine beantragen.

Aktuell funktioniert die Spracherkennungssuche ausschließlich auf Deutsch. Englisch und weitere Sprachen sollen in der näheren Zukunft aber folgen. Die Nutzung von Spaactor ist kostenlos.

Suchmaschine Spaactor.com

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.