Xbox-Update

Neue Bild-Einstellungen und verbesserte Audio-Optionen

+
Für Xbox One, One X und One S ist ein neues Update erhältlich. Es soll die Bild- und Audio-Optionen verbessern. Foto: Mike Nelson

Xbox stellt ein neues Update zur Verfügung. Es ermöglicht bessere Einstellungen von Bild und Audio. Auch können Nutzer in den Game Hubs an Community-Turnieren teilnehmen.

Hamburg (dpa/tmn) - Xbox-Besitzer bekommen mit dem neuen Software-Update bessere Einstellungsmöglichkeiten für die Darstellung und die Audio-Ausgabe. Wie Hersteller Microsoft mitteilte, ist das Update ab sofort für Xbox One, One X und One S erhältlich.

So können Nutzer beispielsweise die dynamische Wiederholfrequenz auf AMD Radeon FreeSync- und FreeSync 2-kompatiblen Bildschirmen verwenden, was den Spielablauf flüssiger gestalten soll. Außerdem lässt sich nun eine Auflösung von 2560 mal 1440 Pixeln (1440p) für Spiele und andere Inhalte einstellen.

Genauer zu bedienen sind künftig auch die Audio-Einstellungen. Die Lautstärke der Sprachausgabe kann jetzt unabhängig von der Lautstärke des Systems justiert werden. Wer eigene Hintergrundmusik nutzt, kann deren Lautstärke über die entsprechende App separat einstellen.

Hinzu kommen Änderungen beim Streaming von Inhalten, ein Update für den Edge-Browser, und Community-Turniere sind für unterstützte Spiele direkt in Game Hubs verfügbar.

Mitteilung zum April-Update

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.