Neue Version: Die Bluetooth-Box Boom in Groß

+
Alter Look, neue Hülle: Die UE Megaboom sieht dem Vorgänger UE Boom zum Verwechseln ähnlich, ist jetzt aber wasserdicht und größer geworden. Foto: Logitech

Las Vegas (dpa/tmn) - Ultimate Ears hat eine größere Version seiner Bluetooth-Box UE Boom angekündigt. Das UE Megaboom genannte Gerät feiert seine Premiere auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas.

Die neue Bluetooth-Box von Ultimate Ears, die UE Megaboom, soll noch im Januar in den USA und Europa in den Läden stehen. Das zylinderförmige Design hat sich im Vergleich zum Vorgänger UE Boom nicht verändert, mit 22 statt 18 Zentimeter Länge sowie 877 statt 538 Gramm Gewicht ist die neue Version aber deutlich größer und schwerer.

Dazu gibt es eine neue Außenhülle, die die empfindliche Technik vor Wasser schützen soll. Gesteuert wird die Box wie gewohnt über eine kostenlose App für Android und iOS, mit der sich die UE Megaboom unter anderem als Wecker nutzen lässt. Der eingebaute Akku soll nach Angaben des Herstellers etwa 20 Stunden lang durchhalten. Wer mehr als einen Boom- oder Megaboom-Lautsprecher besitzt, kann die Geräte untereinander vernetzen. In Deutschland wird die UE Megaboom rund 300 Euro kosten.

Technische Daten (eng.)

Webseite der CES (eng.)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.