iOS 10.3 kommt

Neues iPhone-Feature wird Ihre Sitznachbarn im Kino freuen

München - Apple gibt 2017 Gas und bringt kurz nach der letzten eine neue iOS-Version heraus. Sie soll eine Funktion beinhalten, die sich viele iPhone- und iPad-Nutzer sehnlichst gewünscht haben.

Im Dezember 2016 ist iOS 10.2 erschienen. Mit dieser aktuellen Version des mobilen Betriebssystems wurden unter anderem diverse Sicherheitslücken geschlossen, iPhone-Nutzer konnten sich zudem über 100 neue Emojis und iMessage-Effekte freuen. Jetzt steht offenbar aber schon das nächste Update ins Haus. Das zumindest behauptet Sonny Dickinson, der schon öfters mit geheimem Insider-Wissen aus dem Apfel-Konzern von sich reden machte. 

Am 10. Januar werde die Beta-Version von iOS 10.3 zu haben sein, twitterte der australische Tech-Blogger kürzlich, und verriet ein neues Feature, auf das mancher gewartet haben dürfte: den Darkmode, auch Nachtmodus genannt. 

Dabei dürfte es sich laut dem Forbes-Magazin um eine Funktion handeln, die es erlaubt, mit einem Klick den Bildschirm zu verdunkeln. Das ist besonders praktisch für Handy-Junkies, die es nicht übers Herz bringen, ihr geliebtes iPhone oder iPad für ein paar Stunden in abgedunkelten, stillen Räumen einfach auszuschalten, aber doch rücksichtsvoll genug sind, dass sie ihre Sitznachbarn nicht allzu sehr nerven wollen. Wer schon mal in einem Nachtflug saß oder gerne ins Kino geht, kann davon sicher ein Lied singen. Da erscheint es nur angebracht, dass das Symbol auf dem „Darkmode“ Knopf eine Popcorntüte sein soll.

Außerdem soll mit dem Update der sogenannte „30% Bug“ der Vergangenheit angehören. Viele User des iPhone 5 und iPhone 6S Plus hatten nämlich festgestellt, dass sich ihr Gerät einfach abschaltet, wenn der Akku nur noch zu 30 Prozent geladen ist. 

Zunächst werden wohl nur ausgewählte Entwickler in den Genuss von iOS 10.3 kommen, erfahrungsgemäß wird der „Normalo“ das Update wohl vier Wochen später herunterladen können.

hn

Rubriklistenbild: © AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.