Messenger mit coolen Updates

Neues Design und neue Funktionen: Skype wird generalüberholt

Ganz besondere Momente können Skype-Nutzer als Highlights anzeigen lassen.

Skype-Nutzer können sich über neue Funktionen freuen. Der Messenger kommt künftig bunter und verspielter daher.

Berlin - Microsoft verpasst Skype eine neue Ausrichtung und neue Funktionen. Im Mittelpunkt der App steht nicht länger die Videotelefonie, sondern der Textchat mit Elementen, wie man sie so oder ähnlich etwa von Facebook, Whatsapp oder Snapchat kennt. Neu in Skype ist beispielsweise die Möglichkeit, Inhalte zu suchen, Erweiterungen - etwa zum Einbinden von GIF-Animationen - zu nutzen, ad hoc Fotos oder kurze Videoclips zu erstellen, diese zu beschriften oder zu verzieren und im Chat zu teilen, wie der Softwarekonzern mitteilt.

In einer neuen Highlights-Rubrik hat man nun die Möglichkeit, Freunden seine besten Clips und Bilder zu präsentieren. Aber auch die Videotelefonie wurde mit der Möglichkeit, Emoticons einzustreuen, aufgefrischt. Zudem werden Nutzer die Benutzeroberfläche von Skype auch farblich ihrem Geschmack anpassen könnnen. Zuerst soll das Update für Android-Geräte zur Verfügung stehen, danach sind iPhones dran und zuletzt die Desktop-Programme für Windows und Mac.

Das Verteilen der neuen Software für die Mobilgeräte kann den Angaben zufolge mehrere Wochen dauern: Sie wird nach und nach erfolgen. Mit der Verfügbarkeit der aktualisierten Desktop-Software ist erst in den nächsten Monaten zu rechnen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.