Ab Oktober erhältlich

Ohrstöpsel ohne Kabel: Das können Apples AirPods

+
Apples AirPods sollen Kopfhörer und Freisprecheinrichtung in einem sein. Mit Siri können sie auch kommunizieren.

Cupertino - Dass Apple bei seinem neuen iPhone 7 den Klinkenstecker abgeschafft hat, sorgte für jede Menge Wirbel. Mit den neuen AirPods ist man wireless unterwegs, die Kopfhörer haben aber noch mehr drauf.

Ein wenig sehen sie aus wie klassische Ohrstöpsel, denen man die Kabel abgeschnitten hat. Doch Apples zusammen mit den neuen iPhones vorgestellte AirPods sollen mehr sein als nur Ohrstöpsel. Die Kopfhörer sollen sich mit allen Apple-Geräten verbinden und nahtlos Inhalte abspielen können.

Außerdem sind die kleinen Stecker mit zwei Fingertippern Schnittstelle zum Assistenten Siri und Freisprecheinrichtung für Telefonate. Intelligente Sensoren im Inneren sollen erkennen, wenn man die Geräte aus dem Ohr nimmt und dann etwa die Musikwiedergabe anhalten. Genaue Angaben zur verwendeten Verbindungstechnik machte Apple noch nicht. 

Keynote aus Cupertino: So sehen iPhone 7 und Apple Watch Series 2 aus

Kabellose Ohrhörer.
Kabellose Ohrhörer. © AFP
Kabellose Ohrhörer: Apple Air Pods.
Kabellose Ohrhörer: Apple Air Pods. © AFP
Kabellose Ohrhörer: Apple Air Pods.
Kabellose Ohrhörer: Apple Air Pods. © AFP
Kabellose Ohrhörer: Apple Air Pods.
Kabellose Ohrhörer: Apple Air Pods. © AFP
Es gibt eine 12-Megapixel-Kamera beim iPhone 7.
Es gibt eine 12-Megapixel-Kamera beim iPhone 7. © dpa
Es gibt eine 12-Megapixel-Kamera beim iPhone 7.
Es gibt eine 12-Megapixel-Kamera beim iPhone 7. © dpa
Marketing-Boss Phil Schiller.
Marketing-Boss Phil Schiller. © dpa
Marketing-Boss Phil Schiller.
Marketing-Boss Phil Schiller. © dpa
Die neue Kamera.
Die neue Kamera. © dpa
Die neue Kamera.
Die neue Kamera. © dpa
Die neue Kamera.
Die neue Kamera. © AFP
Tim Cook und das neue iPhone 7.
Tim Cook und das neue iPhone 7. © AFP
Das neue iPhone ist wasserfest.
Das neue iPhone ist wasserfest. © AFP
Marketing-Boss Phil Schiller.
Marketing-Boss Phil Schiller. © AFP
Wie immer bei Appel: Die Zahlen sind enorm.
Wie immer bei Appel: Die Zahlen sind enorm. © AFP
Das neue iPhone.
Das neue iPhone. © AFP
Die Apple Watch in Kooperation mit Nike.
Die Apple Watch in Kooperation mit Nike. © dpa
Die Apple Watch Series 2.
Die Apple Watch Series 2. © dpa
Apple-CEO Tim Cook.
Apple-CEO Tim Cook. © dpa
Apple-CEO Tim Cook.
Apple-CEO Tim Cook. © dpa
Pokémon Go kommt auf die Apple Watch.
Pokémon Go kommt auf die Apple Watch. © dpa
Die neuen Produkte werden in einem Mega-Event präsentiert.
Die neuen Produkte werden in einem Mega-Event präsentiert. © dpa
Super Mario rennt bald aufs Handy.
Super Mario rennt bald aufs Handy. © AFP
Die Apple Watch.
Die Apple Watch. © AFP
Die Apple Watch.
Die Apple Watch. © AFP
Präsentiert wird alles, was neu ist.
Präsentiert wird alles, was neu ist. © dpa
Tim Cook auf der Bühne.
Tim Cook auf der Bühne. © dpa
So wird Super Mario Run als App aussehen.
So wird Super Mario Run als App aussehen. © AFP
Am Anfang singt Tim Cook mit Pharrell Willilams.
Am Anfang singt Tim Cook mit Pharrell Willilams. © dpa
Computer spielen auf dem Handy.
Computer spielen auf dem Handy. © dpa
Apple Holds Press Event To Introduce New iPhone
Apple Holds Press Event To Introduce New iPhone © AFP
Apple Holds Press Event To Introduce New iPhone
Apple Holds Press Event To Introduce New iPhone © AFP
APPLE PRODUCT LAUNCH EVENT
APPLE PRODUCT LAUNCH EVENT © dpa
Apple Holds Press Event To Introduce New iPhone
Apple Holds Press Event To Introduce New iPhone © AFP

Angekündigt sind die drahtlosen Kopfhörer für Ende Oktober. Mit einer Akkuladung sollen die AirPods rund fünf Stunden durchhalten, Praxiserfahrungen stehen hier noch aus. Geladen werden sie über eine mitgelieferte Aufbewahrungsdose. Der Preis der AirPods: rund 179 Euro.

dpa

So spottet das Netz über Apple

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.