Overwatch für Unterwegs

"Overwatch" für Nintendo Switch angekündigt - Die Fans vermissen ein Feature

+
"Overwatch" gibt es bald auch für die Nintendo Switch.

Blizzards Top-Shooter kommt nun auf die nächste Plattform. Nintendo Switch Besitzer dürfen sich über einen neuen Titel freuen. Wir sagen, was man erwarten kann.

Viele kennen "Overwatch", den Mehrspieler-Ego-Shooter aus dem Hause Blizzard Entertainment, bereits von Plattformen wie PC, Xbox One und Playstation 4. Nun soll eine weitere Spiele-Plattform dazu kommen.

Ein Feature vermissen die Fans jedoch bei "Overwatch"

Heute Morgen wurde es offiziell bestätigt. "Overwatch" erscheint am 15. Oktober für die Nintendo Switch. Bereits über 40 Millionen Spieler konnte der Blizzard-Shooter bisher für sich begeistern. Besitzer der Switch können den Titel also bald im Nintendo E-Shop erwerben.

"Overwatch" kommt auf die Switch und das direkt in der aktuellsten und umfassendsten Version. Die Legendary Edition umfasst alle Inhaltsupdates und Gameplay-Verbesserungen der letzten drei Jahre und wird sowohl als physische Version als auch in digitaler Form erhältlich sein.

Auf ingame.de* kann man nachlesen welches Feature die Fans jedoch noch vermissen und was man sonst noch über die Switch-Version wissen sollte.

Lesen Sie auch: "WoW Classic": Hexenmeister Level Guide - Schnell auf Level 60.

*ingame.de ist Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerkes der Ippen-Digital-Zentralredaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.