Alles über Apps

Pakete per App im Blick behalten

+
Man kann den Postweg von Paketen mittels einer Nummer im Internet verfolgen. Dies ist jedoch oftmals aufwendig. Um das zu vermeiden hat Android die neue "Lieferungen" App entwickelt. Foto: Bodo Marks

Zu Zeiten von Poststreiks ist man sich oft nicht mehr so sicher, ob das gewünschte Paket überhaupt ankommt. Android hat eine App entwickelt, die die Verfolgung des Postwegs erleichtern soll.

Berlin (dpa/tmn) - Wo ist das bestellte Paket gerade, und wann wird es ankommen? Oder liegt es längst beim Nachbarn? Um Sendungen nachzuverfolgen, bieten viele Paketdienste eigene Apps an. Allerdings kann es nervig sein, zwischen den Anwendungen hin und her zu springen, um den Status diverser Pakete zu prüfen.

Die Android-App "Lieferungen" verspricht hier Abhilfe. Mit ihr lässt sich der laufende Versand verschiedener Pakete dienstleisterübergreifend im Auge behalten. Für das sogenannte Tracking muss man nur einmalig die Sendungsnummer eines Paketes in der App eingeben, die nicht nur alle großen deutschen Dienstleister, sondern auch internationale Paketdienste unterstützt.

Für Lieferdienste ohne Unterstützung gibt es immer noch die Möglichkeit, einen Browserlink zur jeweiligen Sendungsnummer einzufügen. Änderungen eines Paketstatus kann die App auf Wunsch als Push-Nachricht signalisieren. Sendungsverläufe kann sie bei einigen Logistikdienstleistern auch auf einer Karte anzeigen. In der Basisversion ist "Lieferungen" gratis, enthält aber Werbung.

Android-App Lieferungen

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.