Riesenfeier zum Verkaufsstart

Playstation 4 jetzt auch in Deutschland

+
Erstkäuferin Beriwan Wenzke freute sich im Sony Center in Berlin zum Verkaufsstart der Playstation 4 über ihre Konsole.

Berlin - Sony hat mit einem Fest in Berlin den Start seiner neuen Spielekonsole Playstation 4 in Deutschland und Europa gefeiert, die offiziell am heutigen Freitag in den Handel kommt.

Hunderte Fans fanden sich am Donnerstagabend in Berlin auf dem Potsdamer Platz zu einem ersten Vorverkauf ein. Offiziell stehen die Konsolen ab Freitag in den Regalen der Elektronik-Händler.

Vor rund zwei Wochen war die Playstation 4 in den USA herausgekommen. Binnen 24 Stunden hatte Sony nach eigenen Angaben eine Million Stück verkauft. Microsoft vertreibt seine Xbox One seit einer Woche in insgesamt 13 Ländern. Die Branche erhofft sich von den neuen Konsolen eine kräftige Belebung des Geschäfts, die Geräte lösen nach mehr als sieben Jahren ihre Vorgänger ab. Beobachter erwarten zunächst ein Kopf-an-Kopf-Rennen der Rivalen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.