Nächstes Update

Pokémon Go auf Apple-Geräten bald nur noch mit iOS 11

+
Pokémon Go läuft ab Ende Februar nur noch iPhones mit iOS 11. Foto: Peter Steffen/dpa

Ohne iOS 11 kein Pokemon Go: Das sollten Spieler wissen. Bis Ende Februar müssen sie sich auf die neuen Geräte-Voraussetzungen eingestellt haben.

Berlin (dpa/tmn) - Handy-Gamer aufgepasst: Auf Apple-Geräten wird Pokémon Go künftig nur noch laufen, wenn diese über das Betriebssystem iOS 11 verfügen.

Lesen Sie auch: Harry Potter: Wizards Unite - kommt das Handy-Spiel noch in diesem Jahr?

Wie der Entwickler Niantic in einem Blogeintragmitteilte, werden nach einem Update am 28. Februar ältere Geräte wie die iPhones 5 und 5c oder das iPad der vierten Generation ausgeschlossen. Nutzer solcher Geräte können sich dann nicht mehr in Pokémon Go einloggen.

Der Entwickler begründet die Änderung mit neuen Funktionen, die nur vom aktuellen Apple-Betriebssystem unterstützt werden. Für die Endgeräte anderer Hersteller ändert sich nichts.

Mitteilung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.