Retro-Games: NES-Klassiker im Browser zocken

Super Mario ist ein Meilenstein der Videospielgeschichte. Der Klassiker kann jetzt auch online gezockt werden. Foto: dpa-infocom

Spieleklassiker wie SuperMario, Legend of Zelda oder Contra lassen sich auch im Browser daddeln: Auf einer Webseite mit Retro-Games stehen Dutzende Spiele zur Auswahl.

Meerbusch (dpa-infocom) - Noch immer stehen klassische Videospiele wie Super Mario, Zelda oder Mega Man bei Spielefans hoch im Kurs. Das Nintendo Entertainment System - kurz NES -, für die diese Spiele entwickelt wurden, prägte Ende der 80- und zu Beginn der 90-er Jahre eine ganze Generation.

Wer auch heute noch seine Helden von damals über den Bildschirm und durch spannende Abenteuer steuern möchte, muss dafür nicht mehr zu uralten Konsole aus Japan greifen. Zahlreiche Webseiten bieten Fans von Retro-Games die Möglichkeit, Spieleklassiker von einst kostenlos im Browser zu spielen.

Eine sehr empfehlenswerte Webseite dieses Genres ist 8bbit.com, die Dutzende alte Titel im Angebot hat. Spielen kann sie jeder Nutzer über die Tastatur und ganz ohne Anmeldung. Voraussetzung ist lediglich ein Browser mit installiertem Flash Player.

Webseite 8bbit

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.