"Rise of the Tomb Raider" - PC-Version kommt am 28. Januar

+
Lara Croft kämpft und forscht ab dem 28. Januar auch auf dem PC. Screenshot: Square Enix Foto: Square Enix

Lara Croft muss sich wieder beweisen. Sie kämpft gegen Kälte, muss Vorräte sammeln und Gegner abwehren. Ihr neuestes Abenteuer gibt es Ende des Monats als PC-Version.

Hamburg (dpa/tmn) - Lara Crofts neuestes Abenteuer kommt am 28. Januar auf den PC. Laut dem Publisher Square Enix wird "Rise of the Tomb Raider" ab dem 28. Januar zuerst über Steam, den Windows Store und den Square Enix Store als Download verfügbar sein.

Einen Tag später folgt dann die Box-Version im Handel. Zusätzlich zu den von der Xbox bekannten Inhalten wird es auch 4K-Bildschirmauflösung (3840 zu 2160 Bildpunkte) geben. Der Verkaufspreis beträgt rund 50 Euro, eine Sammleredition mit 30 Zentimeter hoher Statue, Büchern und Season Pass gibt es für rund 130 Euro.

Videos und Trailer zu Rise of the Tomb Raider (Youtube)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.