Tippen wie die Profis

Schreibtrainer: Kostenloser Online-Kurs für Zehnfingersystem

Wer beim Tippen das Zehnfingersystem beherrschen möchte, kann es mit diesem Online-Schreibtrainer erlernen. Screenshot: schreibtrainer.com/dpa-infocom Foto:

Mit allen Fingern tippen anstatt nur mit einigen - das lässt sich lernen. Ein kostenloser Online-Kurs trainiert die Fähigkeiten.

Meerbusch (dpa-infocom) - Mit allen Fingern auf einer Computertastatur zu schreiben, statt mit dem Ein- oder Zweifinger-Adlersuchsystem, erfordert eine methodische Einführung und vor allem viel Übung.

Wer das Zehnfingersystem erlernen möchte, kann Schreibkurse besuchen oder entsprechende Tutorials im Web nutzen. Solch einen Online-Kurs bietet Schreibtrainer.com für Deutsch und Englisch - und das sogar kostenlos. Nach einer kurzen Registrierung beginnt der Nutzer mit der ersten Lektion und lernt dabei die Grundstellung der Finger. Er sieht auf dem Bildschirm eine virtuelle Tastatur und darüber den Text, den er abtippen soll.

Aufbauend auf der ersten Lektion und der Grundstellung folgen weitere Übungen, die zum Beispiel erklären, wie weitere (Groß-)Buchstaben und Sonderzeichen eingegeben sowie Sondertasten gedrückt werden. Der Anwender übt dabei auch immer, in einem möglichst gleichbleibenden Tempo zu schreiben und den Blick von der Tastatur zu nehmen. Das Ziel ist es schließlich, möglichst schnell und dabei fehlerfrei mit allen zehn Fingern beliebige Texte zu tippen, ohne dabei auf die Tastatur zu schauen.

Über 200 Lektionen stehen auf Schreibtrainer.com bereit. Auch Lehrer dürfen das Angebot nutzen, um eine ganze Schulklasse zu trainieren. Dabei können diese ihren Schülern virtuell über die Schulter schauen und die Fortschritte bzw. Fehler des einzelnen Schüler kontrollieren. Schreibtrainer.com selbst verteilt während der Übungen Schulnoten für die Leistungen beim Tippen. Außerdem gibt es Tipps, um sich zu verbessern.

Schreibtrainer.com

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.