Angeblich Offensive geplant

Sechs neue Nokia-Modelle?

+

New York - Nokia plant eine Modelloffensive: Neben neuen Smartphones soll nach Informationen des „Wall Street Journal“ auch das erste Tablet der Finnen auf den Markt kommen.

Nokia will an diesem Dienstag laut einem Zeitungsbericht sechs neue Geräte vorstellen. Darunter sollen der erste Tablet-Computer des finnischen Handy-Riesen sein sowie Smartphones mit besonders großen Bildschirmen, berichtete das „Wall Street Journal“ am Montag unter Berufung auf informierte Personen. Nokia hatte für Dienstag zur Vorstellung von Neuheiten nach Abu Dhabi geladen.

Nokia hatte vor wenigen Wochen den Verkauf der Geräte-Sparte an Microsoft vereinbart. Der bisherige Konzernchef Stephen Elop kehrt damit zu seinem früheren Arbeitgeber Microsoft als Verantwortlicher für den Geräte-Bereich zurück.

Der einstige Handy-Weltmarktführer konzentriert sich seit zweieinhalb Jahren auf Smartphones mit dem Microsoft-Betriebssystem Windows Phone. Nokia konnte damit zwar Schritt um Schritt Marktanteile im Smartphone-Geschäft zurückgewinnen, liegt beim Absatz aber nach wie vor weit hinter den Spitzenreitern Samsung und Apple zurück.

Im vergangenen Quartal seien mindestens acht Millionen Smartphones der Marke Lumia verkauft worden, schrieb das „Wall Street Journal“. Das wäre ein neuer Rekord. Allerdings setzt Samsung stabil um die 70 Millionen Computer-Handys pro Vierteljahr ab und Apple um die 30 Millionen iPhones.

dpa

44 Gründe, warum das Handy beim Feiern daheim bleiben sollte

44 Gründe, warum das Handy beim Feiern daheim bleiben sollte

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.