Standard ändern

Sprache für einzelne Programme festlegen

Deutsch statt Englisch? Nutzer können in Windows 10 eine andere Sprache einstellen. Foto: dpa-infocom

Microsoft Windows ist in vielen Sprachen einsetzbar. Wer unterschiedliche Sprachen setzt und davon auch Gebrauch machen möchte, kann Windows zur Mehrsprachigkeit erziehen.

Meerbusch (dpa-infocom) - Normalerweise nutzt Microsoft Windows für alle Anwendungen dieselbe Sprache. Welche das ist, wird beim Einrichten festgelegt. Wer mehrere Sprachen spricht und bestimmte Programme in einer anderen als der Standardsprache zur Eingabe von Texten nutzen will, kann das einstellen.

Wenn die Umschaltung von Sprachen pro einzelne App in Windows aktiviert wird, merkt sich das System, welche Eingabesprache für das jeweilige Programm genutzt werden soll. Zur Einrichtung muss Windows 10 über "Einstellungen" und dort "Zeit und Sprache" eine weitere Sprache hinzugefügt und Windows neu gestartet werden.

Dann in der klassischen Systemsteuerung den Bereich "Zeit", "Sprache und Region" öffnen und dort die Rubrik "Sprache" aufrufen. Nachdem links auf "Erweiterte Einstellungen" geklickt wurde, den Haken bei "Zulassen, dass für jedes App-Fenster eine andere Eingabemethode festgelegt werden kann" setzen. Fertig.

Mehr Computer-Tipps

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.