Stromsparen: Smartphone-WLAN automatisch deaktivieren

+
WiFi Automatic schaltet das WLAN automatisch ab, wenn es nicht verwendet wird. Das senkt den Stromverbrauch. Foto: Arno Burgi

Der Smartphone-Akku ist schneller leer als einem lieb ist. Da ist Stromsparen angesagt, zum Beispiel mit dem WLAN. Wird es nicht gebraucht, kann es abgeschaltet werden. Diese Aufgabe kann man einer App überlassen. Die schaltet das WLAN übrigens auch wieder ein.

Berlin (dpa/tmn) - WLAN verbraucht zwar weniger Strom als eine Mobilfunkdatenverbindung, weshalb sich das Nutzen eines Drahtlosnetzwerks bei Verfügbarkeit immer lohnt. Aber auch ein WLAN-Modul, das ungenutzt aktiviert ist, verbraucht unnötig Strom. Gut, dass es dafür eine App gibt.

Niemand denkt ständig ans Deaktivieren des WLANs. Deshalb übernimmt - zumindest für Android-Smartphones - die App WiFi Automatic diesen Job, sobald die WLAN-Verbindung nicht mehr genutzt wird. Umgekehrt bietet die Anwendung aber auch Funktionen zum automatischen Einschalten des WLANs, etwa sobald das Gerät entsperrt wird oder auch zu bestimmten Uhrzeiten.

Kostenloser Download WiFi Automatic für Android

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.