Mehr Übersicht

System-Update für die Nintendo Switch

+
Mit dem neuen Update lässt sich verhindern, dass die Switch aus dem Standby aufwacht, wenn man das Ladekabel abzieht oder sie aus der Dockingstation nimmt. Foto: Christophe Gateau

Für die Nintendo Switch gibt es ein neues System-Update. Dies bringt Neuerungen, die Handling und Spielen angenehmer gestalten.

Berlin (dpa/tmn) - Nintendo hat ein System-Update für die Switch bereitgestellt. Die Version 8.0.0 der Konsolen-Software bringt als Neuerung, dass man gespeicherte Spielstände zwischen zwei Konsolen übertragen kann.

Zudem gibt es die Möglichkeit, die Software-Übersicht nach Kategorien zu filtern - etwa nach Publishern oder nach dem Zeitpunkt, wann man ein Game zuletzt gespielt hat. Und, wen das schon immer genervt hat: Es lässt sich nun in den Einstellungen abschalten, dass die Switch aus dem Standby aufwacht, wenn man das Ladekabel abzieht oder sie aus der Dockingstation nimmt.

Neuerungen bei der Switch

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.