Telekom: Telefonzellen sind noch im Angebot

+
So mancherorts wurde eine ausrangierte Telefonzelle zur Mini-Bibliothek umfunktioniert. Momentan verkauft die Telekom noch graue und rotviolette Modelle. Foto: Bernd Settnik

Bibliothek, Gartendusche oder passender Raum für Installationen: Eine alte Telefonzelle taugt für viele Verwendungszwecke. Graue und rotviolette Modelle sind über die Telekom noch zu bekommen.

Bonn (dpa/tmn) - Für Nostalgiker und Freunde außergewöhnlicher Haus- und Hof-Accessoires hat die Telekom noch ausrangierte Telefonzellen im Angebot. Diese sind zu Preisen ab 450 Euro zu haben, allerdings nur noch in Grau und Rotviolett, wie das Unternehmen in seinem Blog mitteilt.

Die gelben Klassiker seien bereits ausverkauft. Und was macht man damit? Käufer haben die offiziell als Telefonhäuschen bezeichneten Zellen den Angaben zufolge etwa bereits als Gartendusche oder Mini-Bibliothek aufgestellt.

Andernorts fungieren sie als öffentlicher Bücherschrank oder weiterhin als Telefonzelle - etwa in einem Altenheim. Auch bei Künstlern seien die Häuschen für Installationen oder Performances beliebt. Kaufinteressenten können unter info@telekom.de Informationen zu den gebrauchten Zellen anfordern.

Telekom-Blogeintrag

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.