Creepy

TikTok-Star „Candi“ tot: 36-Jährige hinterlässt verstörendes letztes Video

Die TikTokerin „Candi“ ist unerwartet mit nur 36 Jahren verstorben. Kurz vor ihrem Tod lud sie ein verstörendes Video hoch, das Fans den Atem stocken lässt.

St. John‘s, Kanada – Die Fans von TikTokerin „Candi“ sind geschockt. Urplötzlich ist der 36-jährige TikTok-Star verstorben, kurz nachdem sie ein Video auf die Plattform hochgeladen hat, das Fans den Atem stocken lässt. Darin erwähnt sie „Stimmen im Kopf“, die ganz plötzlich verstummt wären, wie ingame.de* von IPPEN.MEDIA berichtet.

Vollständiger NameCandice Murley
Bekannt alsCandi
WohnortSt. Johns, Neufundland, Kanada
Follower auf TikTok30.800 Follower

TikTok-Star gestorben – Letztes Video von „Candi“ lässt Fans das Blut in den Adern gefrieren

Was ist passiert? Candice Murley, ihren Fans besser bekannt als „Candi“, ist am 2. Januar 2022 verstorben. Der Tod kommt für ihre Familie und Fans überraschend, denn Candi schien kerngesund zu sein. Erst wenige Tage zuvor lud sie ein neues Video auf TikTok, in dem sie eine gruselige Aussage nachspricht. Im Lipsyncing-Video spricht Candi eine Aufnahme von „Tara Danielle“ nach, in der es heißt:

Ich hasse es, wenn die Stimmen in meinem Kopf verstummen, weil ich dann nicht weiß, was diese F**ker geplant haben.

Candice Murley

Laut einer Todesanzeige starb Candice „Candi“ Murley am 2. Januar 2022 in ihrem Haus in Lewin‘s Cove, Kanada. Die genaue Todesursache ist noch unbekannt, ihre Fans haben aber bereits eine starke Theorie.

TikTok-Star „Candi“ verstorben – Fans haben traurige Theorie zur Todesursache

Laut Fans auf TikTok wurde „Candi“ vor ihrem Tod stark angefeindet und hätte viele unfreundliche Kommentare erhalten. Einige Fans sehen in ihrem letzten Video daher eine Art Hilferuf und ein Indiz dafür, dass Candi psychische Probleme gehabt hätte. Ein Suizid ist also nicht auszuschließen. So schreibt Tammy Lynk: „Mein Herz bricht. Sie war klar am Kämpfen, aber anstatt ihre positive Einstellung zu teilen, verletzt und zerstört ihr Leute noch mehr.“ Auch andere Fans stimmen mit ein und schreiben, dass die netten Kommentare anderer zu spät kommen würden:

  • alannahfreddd kommentiert: „Die Leute, die [jetzt] nett sind, wenn sie [Candi, Anm. d. Red.] die Kommentare nicht mehr lesen kann, machen mich krank.. Warum konntet ihr nicht so nett sein, als sie noch hier war.
  • Amy Marie meint: „Was mich wütend macht, ist, dass jeder ist: ‚Oh, sie war so süß..‘ Nun, warum bist du jetzt nett, wo sie gestorben ist.. So viele waren so gemein zu ihr :(
  • Angie schreibt: „Ich bete, dass diejenigen, die sie täglich niedergeschlagen haben, jetzt daran denken, wie sie sich gegenüber einer wunderschönen Seele, die kämpfte und jeden Tag versuchte, sie zu retten, verhalten haben

Generell berichten wir nicht über Suizide, damit solche Fälle mögliche Nachahmer nicht ermutigen. Eine Berichterstattung findet nur dann statt, wenn die Umstände eine besondere öffentliche Aufmerksamkeit erfahren. Wenn Sie oder eine Ihnen bekannte Person unter einer existentiellen Lebenskrise oder Depressionen leiden, kontaktieren Sie bitte die Telefonseelsorge unter der Nummer: 0800-1110111. Hilfe bei Depressionen und anderen psychischen Notfall-Situationen gibt es außerdem unter www.deutsche-depressionshilfe.de.

TikTok-Star „Candi“ plötzlich verstorben – Familie startet Spendenaufruf

Wer war „Candi“? Candice „Candi“ Murley war eine Creator auf TikTok. Regelmäßig lud sie Videos von sich selbst auf der Video-Plattform hoch und war für ihre Lipsyncs bekannt. Auch Tanzen und Kochen gehörte zu ihren Inhalten. Viele Fans liebten sie für ihre unterhaltsamen und alltagsnahen Videos, in denen auch ihr Ehemann manchmal eine Rolle spielte. Candi hinterlässt ihren Ehemann Dave und Sohn Maxwell.

TikTok-Star „Candi“ tot: 36-Jährige hinterlässt verstörendes letztes Video

Da der Tod des TikTok-Stars so plötzlich kam, hatte die Familie wohl keine Zeit genügend Geld für ihre Beerdigung anzusparen. Daher hat Candis Schwester Marsha McEvoy eine GoFundMe-Seite aufgesetzt, auf der sie um Spenden für die Beerdigung bittet. Das Ziel von 15.000 kanadischen Dollar wurde bereits übertroffen. Am 7. Januar 2022 verzeichnet die Seite bereits 17.561 CAD. Laut eines Kommentars von Marsha McEvoy werden alle zusätzlichen Einnahmen auf ein Sparkonto für Candis Sohn Maxwell eingezahlt.

Die Beerdigung des TikTok-Stars wird am 8. Januar 2022 stattfinden. Leider ist Candi nicht der einzige TikTok-Star, der die Welt viel zu früh verlassen hat. TikTok-Star Brittanya Karma starb letztes Jahr an Covid19 und Gaby Petito wurde vermutlich Opfer eines Mordes. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © TikTok/Instagram: care.bear88 (Montage)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.