Tumblr-TV: GIF-Kino im Browser

+
Animierte Grafiken und Bilder ohne Ton, die sogenannten GIFs, sind eine beliebte Netzkunstform. Auf der Blogging-Plattform "Tumblr" gibt es GIFs aus 245 Millionen Blogs. Foto: Tumblr

Die Blogging-Plattform "Tumblr" ist bekannt für ihre Fotos und Videos. Hier gibt es aber auch eine Art GIF-Kino - in Endlosschleife animierte Grafiken und Bilder ohne Ton. Längst ein Trend im Netz. Die kann man sich nach eigenem Interesse zusammen stellen.

Berlin (dpa) - Auf der Blogging-Plattform "Tumblr" finden sich nicht nur Fotos und Videos, sondern auch jede Menge GIFs - also in Endlosschleife animierte Grafikdateien aus mehreren Einzelbildern. Die prägnant kurzen und tonlosen Animationen sind längst zu einer eigenen Kunstform im Netz aufgestiegen.

Daher hat Yahoo kürzlich " Tumblr-TV" als Tochterunternehmen gestartet - eine Art GIF-Kino für den Browser. Kino ist insofern der richtige Begriff, als dass die Bilder nicht klitzeklein, sondern wirklich im Großformat ablaufen.

Die Inhalte stammen aus den derzeit gut 245 Millionen "Tumblr"-Blogs. Entweder lässt man sich einfach mit den derzeit beliebtesten "Tumblr"-GIFS auf der Startseite berieseln oder man macht sich über die Volltextsuche gezielt auf die Suche nach Clips.

Man kann bei einem GIF-Clip pausieren oder auch zum nächsten oder letzten Clip vor- oder zurückspringen. Ganz unten werden als Vorschlagsliste immer klickbare Hashtags mit ähnlichen Inhalten eingeblendet.

Wer die eigenen Inhalte oder Inhalte bestimmter anderer "Tumblr"-Blogs wiedergeben möchte, hängt einfach den entsprechenden Blognamen an die "Tumblr-TV"-Adresse. Angemeldete Nutzer haben auch die Möglichkeit, GIFS, die ihnen gefallen, über ihren Blog zu teilen.

Tumblr-TV

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.