Überblick: Wer streamt welchen Film?

+
Einfach den Film eingeben und schon erfährt man auf WerStreamt.es, welcher Video-Streamingdienst ihn im Angebot hat. Foto: WerStreamt.es

Berlin (dpa/tmn) - Für Streaminganbieter gibt es keine Programmzeitschriften. Doch wie können Nutzer herausfinden, welcher Dienst die gewünschten Filme anbietet? Die Seite WerStreamt.es könnte helfen.

Fürs Fernsehen gibt es die Fernsehzeitschrift oder die elektronische Programmvorschau. Aber was ist mit dem zahlreichen Streamingdiensten? Hier ist es noch eher schwierig, eine Übersicht zu finden. Ein Weg: Man könnte sich bei allen Diensten anmelden. Das ist jedoch teuer, und auch dann fehlt ein zentraler Überblick darüber, wer welche Serie oder welchen Film gerade im Angebot hat, ob es Kauf- oder Leihangebote sind oder welche Qualität zur Verfügung steht. Die Seite WerStreamt.es bietet einen solchen Überblick. Hier können Film- und Serienfreunde per Eingabe nach Anbietern für einen bestimmten Film suchen.

Aktuell werden Amazon, iTunes, Maxdome, Netflix, Watchever, Videoload, Snap by Sky, Sky Go, Xbox Video, Google Play, MyVideo und Netzkino unterstützt. Die Suchergebnisse lassen sich filtern, dazu gibt es gleich einen Überblick, was ein Film kostet und ob er als HD-Version zur Verfügung steht.

Webseite werstreamt.es

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.