UEFA Euro 2012: Wir verlosen das offizielle Spiel zur EM

+
Deutschland gegen Dänemark: Der Vorrunden-Kracher ist natürlich auch bei UEFA Euro 2012 spielbar.

München - Kicken Sie Schweini & Co. zum EM-Titel! UEFA Euro 2012 ist das offizielle Spiel zur Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine. Wir verlosen die Download-Erweiterung für Fifa 12!

UEFA Euro 2012 ist als kostenpflichtige digitale Erweiterung für alle, die FIFA 12 für PS3, Xbox 360 oder den PC besitzen.

UEFA Euro 2012 von Electronic Arts ist das EINZIGE offiziell lizenzierte Videospiel zur EM: Echte Fans können sowohl offline als auch online mit ihrem europäischen Lieblingsland an den start gehen. Sie treffen in der Gruppenphase auf harte Konkurrenten, schaffen es dann in die K.o.-Phase und kämpfen schließlich um die Krönung des Turniers: den EM-Titel!

Wollen Sie als Österreich oder dir Türkei den Pott holen? auch wenn die beim Turnier dieses Mal gar nicht dabei sind? Kein Problem: In UEFA Euro 2012 können die Spieler mit den Nationalmannschaften aller 53 UEFA-Mitgliedsländer in allen acht offiziellen EM-Stadien gegeneinander antreten.

Facebook-Könige: Die Top Ten unter den EM-Stars

Unter den Top Ten konnte sich auch ein DFB-Star platzieren. Der Sieger hat einen unglaublichen Vorsprung. Klicken Sie sich durch die Bilderstrecke. (Stand: 8. Juni 2012) © dapd
10. Arsenal-Star Robin van Persie (Niederlande) hat 3.280.468 Fans. (Stand: 8. Juni 2012) © dpa
9. Shakira-Freund Gerard Pique (Spanien) vom FC Barcelona hat 4.244.705 Fans. (Stand: 8. Juni 2012) © dapd
8. Real-Star Mesut Özil (Deutschland) ist unter den DFB-Spielern mit großem Abstand vorn. Er hat 5.284.431 Fans. (Stand: 8. Juni 2012) © dpa
7. Cesc Fabregas (Spanien) vom FC Barcelona liegt nur ganz knapp vor Mesut Özil und hat 5.286.230 Fans. (Stand: 8. Juni 2012) © dpa
6. Iker Casillas (Spanien) von Real Madrid. Der viermalige Welttorhüter verpasst die 6 Millionen-Marke nur knapp. Er hat  5.971.690 Fans. (Stand: 8. Juni 2012) © dpa
5. Steven Gerrard (England) vom FC Liverpool. Der neue Kapitän der Three Lions hat 6.899.452 Fans. (Stand: 8. Juni 2012) © dpa
4. ManU-Star Wayne Rooney (England) muss die ersten beiden Partien wegen einer Sperre zuschauen. Die Fans lieben ihn trotzdem. Er hat 8.953.758 Fans. (Stand: 8. Juni 2012) © dpa
3. Fernando Torres (Spanien) vom FC Chelsea. Der frischgebackene Champions-League-Sieger hat 9.705.746 Fans. (Stand: 8. Juni 2012) © dpa
2. Andres Iniesta (Spanien) vom FC Barcelona hat die 10-Millionen-Marke knapp verfehlt. Er hat 9.920.515 Facebook-Fans. Der Abstand zum Facebook-König ist trotzdem enrom... (Stand: 8. Juni 2012) © dpa
1. Cristiano Ronaldo (Portugal) hat unglaubliche 44.945.965 Fans auf Facebook. Der Real-Star führt unangefochten. Sollte er eine gute EM spielen, ist die 50-Millionen-Marke vielleicht möglich. (Stand: 8. Juni 2012) © dpa

Besonderes Highlight ist ein sogenannter Live-Dienst, in dem einige dramatische Momente aus der Qualifikation und aus dem realen Turnier noch einmal durchlebt werden können. Für Fußball-Fans ist also bei diesem Spiel jede Menge geboten.

UEFA Euro 2012 wurde von EA Canada entwickelt. Die Erweiterung kostet 19,99 Euro für PS3, bei der Xbox 360 sind es 1.800 MS Points, die PC-Version kostet 2.500 FIFA Points.

Verlosung

Wir verlosen fünf Download-Codes für UEFA Euro 2012. Um an der Verlosung teilzunehmen füllen Sie bitte bis Sonntag, 10. Juni, das Formular unter diesem Artikel aus. Wichtig! Bitte geben Sie an, welche Konsole sie zu Hause haben!

zr

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.