Verbraucherzentrale warnt vor Abzocke-Mails

Frankfurt. Die Verbraucherzentrale Hessen warnt vor falschen Abmahnungen wegen angeblich illegaler Downloads von Filmen, TV-Serien und Musikstücken. Per E-Mail würden derzeit solche Abmahnungen einer „Kanzlei Dr. Kroner & Kollegen“ verschickt.

Davor warnten die Verbraucherschützer am Mittwoch in Frankfurt. Den Empfängern werde darin erklärt, sie hätten einen Filesharing-Dienst namens „Megaupload.com“ genutzt. Zur Vermeidung juristischer Schritte sollten sie eine Vergleichs-Pauschale von 146,95 Euro auf ein Konto in der Slowakei zahlen. Hinweise auf die Kanzlei „Dr. Kroner“, ihre Zulassung oder eine Registrierung als Inkassodienstleister fehlten in den Mails.

Als Telefonnummer sei eine Handynummer angegeben, die ins Leere gehe. „Nicht zahlen, nicht unter Druck setzen lassen und stur bleiben“, rät die VZH. An der sonderbaren E-Mail der angeblichen Kanzlei, die vorgebe, im Auftrag namhafter Unternehmen aus der Musik- und Filmindustrie zu handeln, scheine nichts zu stimmen. Sie gehöre in den virtuellen Papierkorb, anders als berechtigte Abmahnungen wegen tatsächlicher Urheberrechtsverstöße, auf die Verbraucher unbedingt reagieren sollten, rät die VZH. Verbraucher, die tatsächlich eine Urheberrechtsverletzung begangen hätten, erhielten normalerweise mehrseitige Anwaltsschreiben per Post.

Darin werde der konkrete Verstoß detailliert dargelegt. „Fundiert vorgeworfene Urheberrechtsverletzungen - beispielsweise wegen des widerrechtlichen Downloads bzw. Uploads von Filmen oder Musiktiteln über Internettauschbörsen sollten Verbraucher auch grundsätzlich ernst nehmen“, sagte VZH-Experte Peter Lassek. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.