Handy-Akku sparen

So frisst Google Maps weniger Akku

Die Google Maps App kann für das Smartphone ein absoluter Akku-Killer sein. Doch das muss nicht so sein. Wie Sie ihren Akku schonen, erklären wir im Video.

Wer unterwegs auf Google Maps angewiesen ist, findet sich leicht mit einem schwachen Akku wieder, denn die App kann für das Smartphone ein absoluter Akku-Killer sein. Insbesondere tagsüber, wenn Sie die Bildschirmhelligkeit aufs Maximum stellen. Doch das muss nicht so sein. Wenn Sie ihren Akku schonen wollen, können Sie einfach zum Dark Mode greifen. Wie genau das geht und was es bringt, erklären wir im Video.

Rubriklistenbild: © pixabay/rawpixel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.