Update

Vivaldi-Browser liest nun auch Meta-Daten von Fotos aus

+
Vivaldi ist ein recht neuer Browser, der von seinen Nutzern umfangreich an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden kann. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Browser übernehmen immer mehr Funktionen. So helfen sie etwa beim Verwalten von Dateien. Das neue Update von Vivaldi macht es nun auch leichter, Foto-Metadaten zu ermitteln.

Berlin (dpa/tmn) - Mit dem jüngsten Update auf Version 1.12 erhält der Vivaldi-Browser drei praktische Funktionsupdates. Nutzer können nun per Rechtsklick auf beliebige Fotos deren Metadaten auslesen.

Zu den gelisteten Angaben gehören - sofern vorhanden - Dateiname, Adresse, Kameramodell, ISO-Zahl, Belichtung und Brennweite sowie Angaben zur Farbbalance, Auflösung und Aufnahmedatum. Die Downloadübersicht listet nun ebenfalls mehr Informationen zu heruntergeladenen Dateien auf. Drittes neues Feature ist die Möglichkeit, Farbtöne von Webseiten weniger grell darzustellen.

Vivaldi ist ein auf der quelloffenen Chromium-Technologie basierender Browser. Er wird von ehemaligen Entwicklern des Opera-Browsers gepflegt und kann kostenlos heruntergeladen werden.

Mitteilung von Vivaldi (Englisch)

Download Vivaldi

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.