Platz, Strom, Anschlüsse

Was ist wichtig beim Kauf einer Grafikkarte?

+
Genug Platz im Gehäuse und passendes Netzteil: Beim Kauf einer Grafikkarte zählt nicht nur die Leistung. Foto: Caroline Seidel

Vor dem Kauf einer Grafikkarte sollten sich Verbraucher umfassend informieren oder beraten lassen. Denn Karte ist eine wichtige Hardware-Komponente, die in das eigene PC-System passen muss. Diese Details sind zu beachten:

Berlin (dpa/tmn) - Beim Kauf einer neuen Grafikkarte für den PC zählt nicht nur die Leistung. Käufer sollten auch auf die Ausstattung des derzeitigen Rechners achten. Dabei kommt es laut "Computer Bild" (Ausgabe 9/2018) auf mehrere Faktoren an.

Erster Punkt ist der Platz im Gehäuse. Gerade größere Karten wie Nvidias GTX 1080 nehmen viel Raum ein. Das könne benachbarte Slots verdecken oder verhindern, dass der Gehäusedeckel richtig schließt. Die Grafikkarte muss auch unbedingt mit dem Netzteil kompatibel sein: Gibt es ausreichend Watt für das gesamte Gerät? Und sind genügend Stromanschlüsse vorhanden?

Darüber hinaus muss auch sichergestellt sein, dass die Grafikkarte die richtigen Anschlüsse für den Monitor hat. Moderne Karten liefern beispielsweise Buchsen für HDMI, Displayport oder DVI.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.