WhatsApp

Mit dem Live-Standort von WhatsApp seine Freunde finden

Sie wollen Ihre Freunde auf einem überfüllten Festivalgelände wiederfinden? Kein Problem. Die Standort-Funktion von WhatsApp hilft.

  • Mit WhatsApp kann man seinen Standort in Echtzeit teilen. 
  • Der Standort kann jederzeit wieder verborgen werden. 
  • Für die Live-Standort-Funkton ist kein Download nötig. 

Mit fast jedem Messenger-Dienst kann man mittlerweile seinen Standort an Freunde und Bekannte verschicken. Bei WhatsApp kann der Standort sogar in Echtzeit geteilt werden. Die Funktion gibt es bei WhatsApp schon seit 2017. Sie stellte damals eine kleine Revolution innerhalb der Messenger-Welt dar. 

Auf überfüllten Plätzen oder in einer verwinkelten Altstadt mit kleinen Gassen: Die Funktion kann in vielen Situationen sehr nützlich sein. So kann man live auf dem Smartphone verfolgen, ob man auf dem richtigen Weg ist. 

WhatsApp bietet mehrere zeitliche Optionen bei der Funktion an  

Beim Teilen des Standortes kann man einen bestimmten Zeitrahmen auswählen, auf den die Chatpartner zugreifen können. Hier stehen drei Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung: 15 Minuten, eine Stunde oder acht Stunden. Wenn die Freunde und Bekannten auf den Standort keinen Zugriff mehr haben sollen, kann man die Freigabe jederzeit beenden. 

WhatsApp: Und so funktioniert die Live Übertragung 

  1. Öffnen Sie ihren WhatsApp-Messenger.
  2. Wählen Sie einen Einzel- oder Gruppenchat, mit dem Sie ihren Live-Standort teilen möchten.
  3. Klicken Sie auf die "Büroklammer", um einen Anhang zu versenden. 
  4. Wählen Sie hier "Standort" aus und gehen Sie dann auf "Live-Standort teilen" (Gegebenenfalls müssen Sie WhatsApp an dieser Stelle noch die Rechte für den Standortzugriff erteilen).
  5. Jetzt können Sie entscheiden, wie lange der eigene Standort für andere gesehen werden kann. Hier können Sie auch einen Kommentar hinzufügen - wie zum Beispiel "Oktoberfest 2020".
  6. Nun müssen Sie nur noch auf "Senden" klicken. 

Im Chatverlauf wird der Standort mit dem Kommentar und der Endzeit angezeigt. 

WhatsApp: So beenden Sie die Live-Übertragung vorzeitig 

  1. Wählen Sie den Einzel- oder Gruppenchat aus, in dem der Standort geteilt wurde. 
  2. Scrollen Sie im Chatverlauf zu dem Zeitpunkt, an dem Sie den Standort geteilt haben. 
  3. Klicken Sie hier auf "Teilen beenden" und der Chatpartner kann ab sofort nicht mehr auf ihren Standort zugreifen. 

WhatsApp: Die bunte Welt der Emojis

Sprachnachrichten verschicken, Statusbilder posten und den eigenen Standort in Echtzeit teilen: WhatsApp bietet viele praktische Funktionen. Wir erklären alle wichtigen Features in einem Überblick. 

Mit WhatsApp können nicht nur kurze Textnachrichten verschickt werden. Der Messenger-Dienst bietet eine Vielzahl von verschiedenen Emojis an. Vom Smiley mit Partyhut über meditierende Yogis bis hin zur Regenwolke: Bei WhatsApp gibt es für fast jede Alltagssituation einen passenden Emoji.

Bei WhatsApp gibt es kaum einen Chat ohne Emoji. Die kleinen Bildchen sind bei vielen Nutzern sehr beliebt. Bei WhatsApp entscheiden die Sender und Empfänger über die Bedeutung der Emojis.

In der WhatsApp-Beta entdecken Nutzer neben dem Dark Mode noch weitere Neuerungen. Wir stellen Ihnen die möglichen Updates vor.

Von Lucas Maier

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.