Für Oktoberfest-Besucher

Wiesn-App für Smartphone und Tablet

+
Die neue Wiesn-App enthält zum Beispiel den vollständigen Geländeplan. Foto: Andreas Gebert/dpa

Wer die Orientierung auf dem Oktoberfest nicht verlieren will, der sollte sich die Wiesn-App herunterladen. Denn sie enthält viele nützliche Informationen rund um das Volksfest.

München (dpa/tmn) - Die Oktoberfest-App der Stadt München gibt alle möglichen nützlichen Tipps rund um die Wiesn. Öffnungszeiten, Programme, Lagepläne von Zelten und Fahrgeschäften gibt es ebenso wie einen Überblick über aktuelle Sicherheitsbestimmungen oder kindgerechte Wiesn.

Praktisch für Spontanbesucher ist der interaktive Geländeplan. Hier wird per Live-Barometer angezeigt, in welchem der großen Zelte noch Platz ist. Wer die App mit Facebook verknüpfen möchte, kann außerdem über den Freunde-Finder seine Bekanntschaften aufspüren und sich auf eine gemeinsame Maß treffen. Die Oktoberfest-App gibt es kostenlos für Android und iOS.

Oktoberfest-App für iOS

Oktoberfest-App für Android

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.