Windows: Desktop-Symbole vergrößern

Unter Windows können mit der [Strg]-Taste und dem Mausrad die Symbole auf dem Desktop größer und kleiner gemacht werden. Foto: dpa-infocom

Ein Programmsymbol ist kaum zu erkennen, weil es zu klein ist? Das lässt sich schnell beheben: Mit einem einfachen Trick können Icons vergrößert werden - oder auch wieder verkleinert werden.

Meerbusch (dpa-infocom) - Manchmal hat man mehrere Programme mit ähnlichen Icons auf seinem Windows-Rechner installiert - insbesondere, wenn man verschiedene Versionen einer App verwendet. Aber nicht nur dann kann es schwierig sein, Programme oder Apps allein anhand der Icons zu unterscheiden.

Die Symbole lassen sich bequemer erkennen, wenn man sie vergrößert. Umgekehrt haben mehr Icons auf dem Desktop Platz, wenn die Ansicht verkleinert wird. Beides ist in Windows kein Problem. Kaum bekannt ist, dass man die Optionen nicht in einem Menü oder in den Optionen suchen muss.

Die Größe der Desktop-Symbole lässt sich direkt per Tastatur und Maus anpassen. Dazu hält man die [Strg]-Taste gedrückt. Dann die Maus auf eine freie Stelle des Desktops zeigen lassen und am Maus-Rad drehen. In der einen Richtung werden die Desktop-Symbole immer größer; wer andersherum dreht, verkleinert die Icons entsprechend. Die Einstellung der Icon-Größe bleibt dauerhaft gespeichert, geht also auch nach einem Neustart des PCs nicht verloren.

Mehr Computertipps

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.