Google erweitert Suchfunktionen

+
Google hat seine Suchfunktionen erweitert, damit sich die Nutzer besser orientieren können.

Mountain View - Google erweitert seine Internet-Suche um mehrere Funktionen, die Nutzern die Navigation erleichtern sollen.

Die Ergebnisse lassen sich künftig nach den unterschiedlichen Inhalten sortieren und tabellarisch wie auch in einer Begriffswolke anzeigen, teilte das Unternehmen am Dienstag (Ortszeit) in Mountain View in Kalifornien mit.

Auf der US-Website www.google.com sind einige dieser Neuerungen bereits verfügbar, in anderen Ländern werden sie nach Angaben eines Sprechers bald eingeführt. Nach der Eingabe von Suchbegriffen können Nutzer künftig einen Kasten mit zusätzlichen Optionen aufrufen. Darüber lassen sich die Ergebnisse weiter einschränken, etwa nach Veröffentlichungsdatum oder der Art des Inhalts - zum Beispiel Video, Foto, Forumseintrag oder Rezension. Über eine Zeitleiste ist ersichtlich, wann die Dokumente veröffentlicht wurden. Zudem können Nutzer sich anzeigen lassen, welche verwandten Themen es gibt.

Beim Begriff “Windenergie“ (wind energy) wird beispielsweise auf Vorteile und die Funktionsweise der Technologie, aber auch Nuklearenergie verwiesen. Google will darüber hinaus die Kurztexte zu den Suchergebnissen um Bewertungen ergänzen - beispielsweise bei Restaurants oder Kinofilmen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.