1. Startseite
  2. Niedersachsen

Frau aus Niedersachsen vermisst: Tatverdächtiger dringend gesucht – Tötungsdelikt wahrscheinlich

Erstellt:

Von: Clara Veiga Pinto

Kommentare

Nach dem Verschwinden einer 56-Jährigen aus Burgwedel bei Hannover geht die Polizei von einem Tötungsdelikt aus und sucht nach einem Verdächtigen.

Burgwedel – Nach dem Verschwinden einer 56-Jährigen aus Burgwedel bei Hannover in Niedersachsen geht die Polizei von einem Tötungsdelikt aus und sucht nach einem Verdächtigen. Unter dringendem Tatverdacht stehe ein 54-Jähriger aus Warburg in Nordrhein-Westfalen, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei mit.

Der Gesuchte ist laut Polizei sehr mobil und könnte sich daher im gesamten Bundesgebiet oder auch im benachbarten europäischen Ausland aufhalten. Bei dem Auto des Verdächtigen handelt es sich um einen silbernen Wagen älteren Baujahrs.

56-Jährige aus Burgwedel bei Hannover vermisst – Polizei schließt Tötungsdelikt nicht aus

Wo ist Kerstin Simone G.? Die 56-jährige Frau aus Burgwedel in Niedersachsen wird seit Sonntag (11. September) vermisst.
Wo ist Kerstin Simone G.? Die 56-jährige Frau aus Burgwedel in Niedersachsen wird seit Sonntag (11. September) vermisst. © Polizei Hannover

Nach bisherigen Erkenntnissen war die 56-Jährige am Samstag, 10. September 2022, zuletzt gesehen worden. Die Frau habe zum Zeitpunkt ihres Verschwindens schulterlange, blonde und gelockte Haare gehabt.

Herausfinden wollen die Ermittler zudem, wer sich in dem betroffenen Zeitraum am Würmsee aufhielt. Hinweise an die Polizeidirektion Hannover unter der Tel. 0 51 1 1 09/55 55. (clp)

Nachdem zwei Fälle aus Bremen und Niedersachsen bei Aktenzeichen XY vorgestellt wurden, haben die Ermittler nun neue Hinweise zu den Fällen erhalten. Ein vermisster Mann aus Niedersachsen wurde in den Alpen auch mit Eurofighter gesucht.

Auch interessant

Kommentare