1. Startseite
  2. Niedersachsen

Daniela Behrens soll neue Innenministerin in Niedersachsen werden

Erstellt:

Von: Yannick Hanke

Kommentare

Daniela Behrens (SPD), Sozialministerin Niedersachsen, bei einer Pressekonferenz nach dem Treffen der Bund-Länder-Arbeitsgruppe zur Krankenhausreform.
Niedersachsens bisherige Gesundheitsministerin Daniela Behrens soll die Nachfolge vom Ex-Innenminister des Bundeslandes, Boris Pistorius (beide SPD), antreten. © Carsten Koall/dpa/Archivbild

Daniela Behrens soll die Nachfolge von Boris Pistorius (beide SPD) als Innenministerin von Niedersachsen antreten. Der Nachfolger für die Gesundheitsministerin stehe auch schon fest.

Hannover – Nach dem Rücktritt von Christina Lambrecht (SPD) als Verteidigungsministerin beginnt das große Stühlerücken in der Politik. Der bisherige Innenminister von Niedersachsen, Boris Pistorius, hat bereits ihren Posten übernommen. Sein vakantes Amt soll laut Berichten nun Niedersachsens bisherige Gesundheitsministerin Daniela Behrens (beide SPD) übernehmen. Und auch ihr Nachfolger stünde bereits fest.

Nachfolge von Boris Pistorius: Daniela Behrens soll neue Innenministerin in Niedersachsen werden

Wie die dpa am Freitag, 20. Januar 2023, unter Berufung auf Kreisen berichtet, ist die Nachfolge von Boris Pistorius als Innenminister von Niedersachsen geklärt. Auf den neuen Verteidigungsminister soll Daniela Behrens folgen. Das dadurch frei werdende Amt des Gesundheitsministers in Niedersachsen soll wiederum der Bundestagsabgeordnete Andreas Philippi (SPD) übernehmen.

Für Freitagvormittag sei eine Pressekonferenz mit Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) zur künftigen Zusammensetzung des Kabinetts geplant. Der 57 Jahre alte Philippi ist Facharzt für Chirurgie und Notfallmedizin. Sein Wahlkreis liegt in Göttingen. Daniela Behrens ist seit März 2021 Gesundheitsministerin von Niedersachsen.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Auch interessant

Kommentare