1. Startseite
  2. Niedersachsen

Flammeninferno: Strohlager mit 100 Ballen geht in Feuer auf

Erstellt:

Von: Johannes Nuß

Kommentare

Eine mit Stroh gefüllte Scheune ist in der Nacht zu Dienstag im Landkreis Osnabrück in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr konnte schlimmeres verhindern.

Hasbergen – In Hasbergen (Landkreis Osnabrück) in Niedersachsen ist in der Nacht zu Dienstag (18.10.2022) um kurz nach Mitternacht aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer in einer mit Stroh gefüllten Scheune ausgebrochen. Das Strohlager des Bauernhofs stand gegen Mitternacht in Vollbrand, wie die Polizei Osnabrück am Dienstagmorgen mitteilte.

Durch die abgelegene Lage der Scheune und das Eingreifen der Feuerwehr griff das Feuer nicht auf weitere Gebäude des Bauernhofs über. Das berichtet kreizeitung.de.

Flammeninferno: Strohlager im Landkreis Osnabrück mit 100 Ballen geht in Feuer auf

Auf einem Feuerwehrfahrzeug ist der Schriftzug „Feuerwehr“ zu lesen.
Bei einem Brand in einer Scheune im Landkreis Osnabrück ist in der Nacht zu Dienstag ein Strohlager vernichtet worden. (Symbolbild) © Britta Pedersen/dpa

Die Löscharbeiten der Feuerwehr dauerten auch am Morgen noch an. Die Höhe des Sachschadens war zunächst noch nicht bekannt.

Weitere Blaulichtmeldungen aus Bremen und Niedersachsen: Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A2

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn A2 bei Hannover ist am Montagabend ein Lkw-Fahrer ums Leben gekommen. Er war von der Straße abgekommen. Eine hochgiftige Schlange hat die Feuerwehr am Sonntag in Bremerhaven eingefangen. Bei dem Tier handelt es sich um einen „Nordamerikanischen Kupferkopf“.

Auch interessant

Kommentare