1. Startseite
  2. Niedersachsen

Sonnenfinsternis in Niedersachsen: Hier ist das Phänomen sichtbar

Erstellt:

Von: Felix Busjaeger

Kommentare

Heute kommt es über Niedersachsen zu einer partiellen Sonnenfinsternis 2022. Die Uhrzeit steht fest: Ab 11 Uhr können Fans das Ereignis am Himmel beobachten.

Hannover – Astronomie-Fans aufgepasst: Heute, am Dienstag, dem 25. Oktober, findet über Deutschland eine partielle Sonnenfinsternis statt. Je nach Wetterlage kann das Himmelsspektakel auch in Niedersachsen beobachtet werden. Doch was ist die Sonnenfinsternis 2022 eigentlich und wann kann sie im nördlichen Bundesland beobachtet werden?

Die bisher letzte „richtige“ Sonnenfinsternis fand über Deutschland im Jahr 1999 statt. Heute, am 25. Oktober, kommt es hingegen zu einer partiellen Sonnenfinsternis, bei der sich der Mond zu knapp 30 Prozent vor die Sonne schiebt und den Himmel verdunkelt. Das berichtet kreiszeitung.de.

Sonnenfinsternis heute in Niedersachsen beobachten: Wann die partielle Verfinsterung am Himmel sichtbar ist

Über Niedersachsen ist die Sonnenfinsternis 2022 dabei zwischen 11:00 Uhr und 13:30 Uhr sichtbar. Das erklärte Planetologin Julia Lanz-Kröchert aus Wolfsburg gegenüber der Deutschen Presse-Agentur.

Sonnenfinsternis im Oktober 2022: Brauche ich zwingend eine Brille?
Sonnenfinsternis im Oktober 2022: Brauche ich zwingend eine Brille? © Matias Basualdo/dpa

Viele Fans der Astronomie werden allerdings in Niedersachsen nicht die Chance haben, das Spektakel zu beobachten: Der Wetterdienst prognostiziert bei etwa 17 Grad Celsius dichte Wolken über Niedersachsen. In der Sternwarte Hannover sei es durch die Teleskope auch möglich, bei leichten Wolkenschleiern die Sonnenfinsternis zu verfolgen, heißt es weiter.

Partielle Sonnenfinsternis: Was ist das?

Doch was ist eine partielle Sonnenfinsternis eigentlich? Bei einer Sonnenfinsternis 2022 schiebt sich der Mond auf seiner Umlaufbahn zwischen die Achse zwischen Erde und Sonne. Dadurch werden von der Erde aus Teile der Sonnenscheibe verdeckt. Allerdings geschieht dies bei einer partiellen Sonnenfinsternis, wie sie heute am Dienstag, dem 25. Oktober, stattfindet, nur teilweise. Dass der Mond das Sonnenlicht überhaupt abfangen und die Erde verdunkeln kann, liegt daran, dass die Sonne zwar deutlich größer, aber auch deutlich weiter entfernt ist.

Vorsicht beim Beobachten der Sonnenfinsternis 2022: Mit spezieller Brille die Augen schützen

Auf die Frage, ob eine partielle Sonnenfinsternis ein seltenes Himmelsphänomen ist, gibt es eine ernüchternde Antwort: In der Regel kommt es im Laufe eines Kalenderjahres zu bis zu drei Vorkommnissen. Eine vollständige Sonnenfinsternis ist deutlich seltener – die bisher letzte war vor über 20 Jahren. Bei einer partiellen Sonnenfinsternis kommt es in der Regel zu einer so geringen Verdunkelung, sodass diese auf der Erde kaum wahrnehmbar ist.

Die Uhrzeit zur Beobachtung der Sonnenfinsternis 2022 über Niedersachsen steht bereits seit langer Zeit fest, wer das Phänomen allerdings beobachten will, sollte einige Dinge beachten. Augenärzte und Experten warnen bereits seit Wochen, die Sonnenfinsternis über Niedersachsen nicht mit bloßen Augen zu beobachten und empfehlen eine spezielle Brille für die Sonnenfinsternis. Es drohen ernsthafte Folgen für die Gesundheit. Falls heute die Sonnenfinsternis 2022 verpasst werden sollte, kann bereits der 12. August 2026 vorgemerkt werden: Dann soll es nämlich eine partielle Sonnenfinsternis geben, bei der bis zu 85 Prozent der Sonne bedeckt sein könnte.

Auch interessant

Kommentare