1. Startseite
  2. Niedersachsen

Weihnachtsfeier eskaliert: Mann rastet aus und sticht auf Polizistin ein

Erstellt:

Von: Johannes Nuß

Kommentare

Eine Polizistin hält eine Pistole im Anschlag, im Hintergrund ist auf einem Streifenwagen das Wort Stopp zu lesen.
Ein 79-Jähriger in Niedersachsen ist am Sonntagmorgen auf einer Weihnachtsfeier derart ausgerastet, dass nun wegen versuchten Totschlags gegen ihn ermittelt wird. © dpa/Archiv

Ein 79-Jähriger in Niedersachsen ist am Sonntagmorgen auf einer Weihnachtsfeier derart ausgerastet, dass nun wegen versuchten Totschlags gegen ihn ermittelt wird.

Uelzen – So hatte sich ein Senior in Uelzen in Niedersachsen die Weihnachtsfeiertage wohl nicht vorgestellt. Sie endeten für ihn mit einer vorläufigen Festnahme und Ermittlungen wegen versuchten Totschlags einer Polizistin. Zuvor hatte der renitente Senior bereits sternhagelvoll einen Taxifahrer angegriffen und gewürgt, berichtet kreiszeitung.de.

Weihnachtsfeier eskaliert: Senior rastet sternhagelvoll aus und sticht auf Polizistin ein

Da die Beamtin bei dem Messerangriff eine Schutzweste trug, blieb sie unverletzt, wie ein Polizeisprecher am Montag mitteilte. Der Tat vorangegangen war ein tätlicher Angriff des 79-Jährigen gegen einen Taxifahrer, der den Senior und weitere Familienmitglieder in der Nacht zum Sonntag, 25. Dezember 2022, nach einer Weihnachtsfeier nach Hause brachte. Stark alkoholisiert hatte der Senior den Fahrer während der Fahrt gewürgt. Der ebenfalls alkoholisierte Sohn hatte dem Fahrer einen Tritt versetzt. Der Fahrer wurde leicht verletzt.

Als die alarmierten Polizeibeamten am Wohnhaus der Familie eintrafen, sahen sie den Sohn am Steuer eines anderen Autos, das er vermutlich umparken wollte. Der Mann flüchtete vor den Beamten ins Wohnhaus, die Polizisten folgten ihm. Dort griff der 49-Jährige die Beamten an, diese setzten Pfefferspray ein. Der 79-Jährige ergriff ein Messer mit einer Klingenlänge von 25 Zentimetern und versuchte der Polizeibeamtin in den Bauch zu stechen.

Weihnachtsfeier eskaliert: Senior rastet sternhagelvoll aus und sticht auf Polizistin ein

Nachdem weitere Einsatzkräfte eintrafen, konnte der 79-Jährige vorläufig festgenommen werden. Bei ihm wurde ein Alkoholwert von mehr als 1,2 Promille festgestellt. Wegen einer Verletzung war er den Angaben zufolge zunächst nicht haftfähig und kam in ein Krankenhaus. Der 49-Jährige wurde nach polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß gelassen. Die Polizei ermittelt auch wegen Körperverletzung, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Sachbeschädigung und Fahrens unter Alkoholeinfluss.

Auch interessant

Kommentare