Angela Merkel: Ein Porträt in Bildern

Angela Merkel: Lebenslauf in Bildern
1 von 7
Auch Angela Merkel hat mal klein angefangen - sehen Sie hier das Leben der Bundeskanzlerin in Bildern:
Angela Merkel: Lebenslauf in Bildern
2 von 7
17. Juli 1954: Geboren in Hamburg, Umzug nach Ostdeutschland; zwei jüngere Geschwister, Marcus geboren 1957, Irene geboren 19641973 Abitur in Templin1973-1978 Physikstudium an der Universität Leipzig1978-1990 Wissenschaftliche Mitarbeiter am Zentralinstitut für physikalische Chemie an der Akademie der Wissenschaften, Berlin(dpa)
Angela Merkel: Lebenslauf in Bildern
3 von 7
1986 Promotion1989 Mitglied beim „Demokratischen Aufbruch“1990 Eintritt in die CDU 1990 Vize-Regierungssprecherin der DDR-Regierung von Lothar de Maizière seit 1990 Mitglied im Bundestag(dpa)
Angela Merkel: Lebenslauf in Bildern
4 von 7
1991-1998 Stellvertretende CDU-Vorsitzende unter Helmut Kohl 1993-2000 CDU-Chefin des Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern 1991-1994 Bundesfrauenministerin unter Kanzler Kohl 1994-1998 Bundesumweltministerin unter Kanzler Kohl 1999: scharfe Distanzierung von Kohl wegen der CDU-Spendenaffäre (dpa)
Angela Merkel: Lebenslauf in Bildern
5 von 7
1998-2000 CDU-Generalsekretärin unter Parteichef Wolfgang Schäuble, seit 2000 CDU-Vorsitzende (damals etwa 600 000 Mitglieder, heute unter 500 000) 2002: Verzicht auf Kanzlerkandidatur zugunsten von CSU-Chef Edmund Stoiber, nach knapper Wahlniederlage der Union Verdrängung von Friedrich Merz als Fraktionschef 2002-2005 Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag(dpa)
Angela Merkel: Lebenslauf in Bildern
6 von 7
2004: Durchsetzung von Horst Köhler als Bundespräsidenten-Kandidat - seit 2005 Bundeskanzlerin bis 2009 in einer großen Koalition mit dem Schwerpunkt der Finanz- und Wirtschaftskrise und der Garantieerklärung für alle Sparer in Deutschland seit 2009 in einer Koalition mit der FDP mit dem Schwerpunkt Eurokrise und der Kehrtwende zum Atomausstieg(dpa)
Angela Merkel: Lebenslauf in Bildern
7 von 7
2010: Durchsetzung von Christian Wulff als Bundespräsidenten-Kandidat 2011: Zustimmung zum Bundespräsidentenkandidaten Joachim Gauck, den SPD, Grüne und FDP vorschlagen 2012 Sechste Wiederwahl zur CDU-Vorsitzenden mit ihrem bisher besten Ergebnis von annähernd 98 Prozent(dpa)

Jeder hat mal klein angefangen - auch die Bundeskanzlerin. Schon vor ihrem Amtseid 2005 konnte sich Angela Merkel in der Politik beweisen - sehen Sie hier Ihre Stationen:

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Bilder vom Tatort: Explosion in New York sorgt für Großeinsatz
Im New Yorker Stadtteil Manhattan hat es nach Angaben der Polizei eine Explosion in der Nähe eines Busbahnhofs gegeben.
Bilder vom Tatort: Explosion in New York sorgt für Großeinsatz
Apokalyptische Bilder: Die muslimische Welt wütet gegen Trumps Jerusalem-Entscheidung
Brennende Fahnen und Reifen, Flaschen und Steine als Wurfgeschosse: Nach der Anerkennung Jerusalems als Israels …
Apokalyptische Bilder: Die muslimische Welt wütet gegen Trumps Jerusalem-Entscheidung