Kim Jong Un: Offenbar auch Tante tot

Kim Jong Un: Offenbar auch Tante tot

Seoul - Nach der Hinrichtung des in Ungnade gefallenen Onkels des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un gibt es nach Medienberichten Hinweise, dass auch seine Tante tot ist.
Kim Jong Un: Offenbar auch Tante tot
De Maizière wünscht sich "Live is Life"

De Maizière wünscht sich "Live is Life"

Berlin - Der frühere Verteidigungsminister Thomas de Maizière lässt sich beim Großen Zapfenstreich am Mittwoch unter anderem mit „Live is Life“ der österreichischen Popgruppe Opus …
De Maizière wünscht sich "Live is Life"
Rodman in Nordkorea - "Ich liebe Kim Jong Un"

Rodman in Nordkorea - "Ich liebe Kim Jong Un"

Pjöngjang/Peking - Der frühere Basketball-Profi Dennis Rodman ist zu einem Freundschaftsspiel zu Ehren von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un in Pjöngjang eingetroffen.
Rodman in Nordkorea - "Ich liebe Kim Jong Un"
Lindner: Wer arbeiten will, ist willkommen

Lindner: Wer arbeiten will, ist willkommen

Stuttgart - FDP-Chef Christian Lindner hat auf dem Dreikönigstreffen seiner Partei die Bundesregierung wegen ihres Umgangs mit den Problemen der Zuwanderung aus anderen EU-Staaten …
Lindner: Wer arbeiten will, ist willkommen
Jetzt auch in Lettland: Hier können Sie mit dem Euro bezahlen

Jetzt auch in Lettland: Hier können Sie mit dem Euro bezahlen

In diesen Ländern können Sie mit dem Euro bezahlen
Jetzt auch in Lettland: Hier können Sie mit dem Euro bezahlen
Nach Sturz: Merkel regiert von zu Hause aus

Nach Sturz: Merkel regiert von zu Hause aus

Berlin - Unglücklicher Start ins neue Jahr für die Kanzlerin: Beim Langlauf stürzt Angela Merkel und muss nun drei Wochen lang viel liegen. Sie will vorerst nur wenige Termine …
Nach Sturz: Merkel regiert von zu Hause aus
CSU-Klausur: Ruhe nach dem Sturm

CSU-Klausur: Ruhe nach dem Sturm

München - Alljährlich pilgern CSU-Politiker nach Wildbad Kreuth. Das bewährte Prinzip: Ruhe nach dem Sturm. Davor wird Wirbel verursacht, die Tagung selbst ist meist weniger …
CSU-Klausur: Ruhe nach dem Sturm
Gröhe strebt neues Sterbehilfe-Gesetz an

Gröhe strebt neues Sterbehilfe-Gesetz an

Berlin - Die vergangene Regierung hat es nicht geschafft. Jetzt will Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) die Sterbehilfe in Deutschland gesetzlich neu regeln.
Gröhe strebt neues Sterbehilfe-Gesetz an
Innenministerium macht Druck auf Maas

Innenministerium macht Druck auf Maas

Berlin - Im Koalitionsstreit um die Vorratsdatenspeicherung macht das CDU-geführte Innenministerium Druck auf Justizminister Heiko Maas (SPD).
Innenministerium macht Druck auf Maas
Oettinger will Politiker-Sperrzeit strenger regeln

Oettinger will Politiker-Sperrzeit strenger regeln

Berlin - Der deutsche EU-Kommissar Günther Oettinger hat strengere Vorschriften für den Wechsel ranghoher Politiker zu Unternehmen gefordert.
Oettinger will Politiker-Sperrzeit strenger regeln
Chodorkowski jetzt in der Schweiz

Chodorkowski jetzt in der Schweiz

Bern - Die Schweiz ist das Land, in dem seine Frau lebt und wo sein Vermögen sicher ist. Auch von dort aus wolle er für politische Gefangene in Russland kämpfen, sagt der einstige …
Chodorkowski jetzt in der Schweiz
Reda soll die Piraten ins EU-Parlament führen

Reda soll die Piraten ins EU-Parlament führen

Bochum - Gegen Überwachung, für mehr Mitbestimmung: Die Piratenpartei will bei der Europawahl mit ihren Kernthemen punkten. Eine junge Piratin und ein Politikwissenschaftler …
Reda soll die Piraten ins EU-Parlament führen
Personalie Pofalla "längst nicht entschieden"

Personalie Pofalla "längst nicht entschieden"

Berlin - Der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn hat noch nicht über eine mögliche Berufung des früheren Kanzleramtsministers Ronald Pofalla (CDU) in den Vorstand des Unternehmens …
Personalie Pofalla "längst nicht entschieden"
Polizei richtet Hamburger "Gefahrengebiet" ein

Polizei richtet Hamburger "Gefahrengebiet" ein

Hamburg - Mit der Einrichtung eines "Gefahrengebiets" reagiert Hamburgs Polizei auf Gewalt gegen ihre Beamten in der konfliktbeladenen Elbmetropole.
Polizei richtet Hamburger "Gefahrengebiet" ein
Wulff-Prozess verzögert sich wohl

Wulff-Prozess verzögert sich wohl

Hannover - Das Korruptionsverfahren gegen Ex-Bundespräsident Christian Wulff könnte sich noch einmal verzögern. Schuld daran hat die Staatsanwaltschaft Hannover.
Wulff-Prozess verzögert sich wohl
Vorratsdatenspeicherung auf Eis gelegt

Vorratsdatenspeicherung auf Eis gelegt

Berlin - Anders als im Koalitionsvertrag vereinbart will der neue Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) die umstrittene Vorratsdatenspeicherung vorerst nicht einführen.
Vorratsdatenspeicherung auf Eis gelegt
Will Pofalla bei Berufung sein Mandat aufgeben?

Will Pofalla bei Berufung sein Mandat aufgeben?

Berlin - Kanzleramtschef Ronald Pofalla will sein Bundestagsmandat aufgeben, sollte der Aufsichtsrat der Bahn ihn in den Vorstand berufen. Unterdessen gibt es neue Kritik an dem …
Will Pofalla bei Berufung sein Mandat aufgeben?
Dobrindt will Pkw-Maut per Vignette staffeln

Dobrindt will Pkw-Maut per Vignette staffeln

Berlin - Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) will für die Pkw-Maut auch Vignetten einführen, die nicht für ein ganzes Jahr sondern nur für einen kurzen Zeitraum gelten.
Dobrindt will Pkw-Maut per Vignette staffeln
Gröhe will bessere ärztliche Versorgung

Gröhe will bessere ärztliche Versorgung

Berlin - Der neue Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) will die ärztliche Versorgung in Deutschland spürbar verbessern. Das betrifft auch die Wartezeiten in den Praxen.
Gröhe will bessere ärztliche Versorgung
Bangladesch: Sechs Tote bei Parlamentswahl

Bangladesch: Sechs Tote bei Parlamentswahl

Dhaka - Die Wahl in Bangladesch wird von brutaler Gewalt überschattet. Aktivisten schmeißen Brandsätze, die Polizei feuert zurück. Mindestens sechs Tote sind zu beklagen.
Bangladesch: Sechs Tote bei Parlamentswahl
Explosion erschüttert Zentrum von Kabul

Explosion erschüttert Zentrum von Kabul

Kabul/Brüssel - Unweit eines US-Stützpunktes und der deutschen Botschaft in der afghanischen Hauptstadt Kabul ist es am Samstag zu einer schweren Explosion gekommen.
Explosion erschüttert Zentrum von Kabul
Pofalla zur Bahn? Vorbehalte in der CDU

Pofalla zur Bahn? Vorbehalte in der CDU

Berlin - Dass Ex-Minister Pofalla als Bahn-Vorstand gehandelt wird, sorgt weiter für Diskussionen. Abgeordneter sollte er nicht bleiben, heißt es. Laut "Spiegel" gibt es auch bei …
Pofalla zur Bahn? Vorbehalte in der CDU
Putin erlaubt Demonstrationen in Sotschi

Putin erlaubt Demonstrationen in Sotschi

Moskau - Fünf Wochen vor den Olympischen Winterspielen in Sotschi hat der russische Präsident Wladimir Putin das generelle Demonstrationsverbot bei den Spielen aufgehoben.
Putin erlaubt Demonstrationen in Sotschi
Zuwanderungsdebatte: EU warnt vor "Hysterie"

Zuwanderungsdebatte: EU warnt vor "Hysterie"

Berlin - Im Streit um angebliche Armutszuwanderung aus Bulgarien und Rumänien warnt die deutsche Industrie vor Schäden für die Wirtschaft. Die EU warnt in der Debatte vor …
Zuwanderungsdebatte: EU warnt vor "Hysterie"
Sollen DDR-Symbole verboten werden? Ein Pro-und-Kontra zur Forderung eines Nazi-Experten

Sollen DDR-Symbole verboten werden? Ein Pro-und-Kontra zur Forderung eines Nazi-Experten

Der Historiker und Stasi-Experte Hubertus Knabe fordert, dass DDR-Symbole genauso unter Strafe gestellt werden wie Nazi-Symbole. Es ist eine Forderung, die spaltet. Dazu ein …
Sollen DDR-Symbole verboten werden? Ein Pro-und-Kontra zur Forderung eines Nazi-Experten
Wie kam die deutsche Pistenraupe zum Diktator?

Wie kam die deutsche Pistenraupe zum Diktator?

Pjöngjang - Nordkoreas Diktator Kim Jong Un hat sein Luxus-Ski-Ressort eröffnet. Das Prestige-Projekt entstand auch mit Hilfe europäischer - auch deutscher - Maschinen. Deren …
Wie kam die deutsche Pistenraupe zum Diktator?
Schmiergeld-Affäre um deutsche Rüstungsfirmen

Schmiergeld-Affäre um deutsche Rüstungsfirmen

Athen - In der Affäre um mutmaßliche Korruption in Griechenland für Rüstungsaufträge steigt der Druck auf die verdächtigen deutschen Firmen. Ein Ex-Mitarbeiter von Krauss-Maffei …
Schmiergeld-Affäre um deutsche Rüstungsfirmen
Seehofer wirft SPD Heuchelei vor

Seehofer wirft SPD Heuchelei vor

Berlin/München - Während die Koalitionspartner versuchen, die Zuwanderungsdebatte wieder einzufangen, wählt CSU-Chef Seehofer deutliche Worte. Er wirft der SPD Heuchelei vor.
Seehofer wirft SPD Heuchelei vor
Ließ Kim seinen Onkel von Hunden zerfleischen?

Ließ Kim seinen Onkel von Hunden zerfleischen?

Hongkong - Grausame Details zur Hinrichtung von Kim Jong-uns Onkel schocken die Welt. Laut einer Hongkonger Zeitung ließ Nordkoreas Diktator seinen Verwandten auf furchtbare Weise …
Ließ Kim seinen Onkel von Hunden zerfleischen?
Viele Tote bei Straßenschlachten in Ägypten

Viele Tote bei Straßenschlachten in Ägypten

Kairo - Kurz vor Wiederaufnahme des umstrittenen Gerichtsverfahrens gegen Ägyptens Ex-Präsidenten Mohammed Mursi haben sich dessen Anhänger tödliche Straßenschlachten mit der …
Viele Tote bei Straßenschlachten in Ägypten
Grüne wollen Snowden in Späh-Ausschuss laden

Grüne wollen Snowden in Späh-Ausschuss laden

Berlin - Nach der Zustimmung der Union ist der Weg zum NSA-Untersuchungsausschuss im Bundestag frei. Im Rahmen der Aufklärung möchten die Grünen den Enthüller Snowden vorladen.
Grüne wollen Snowden in Späh-Ausschuss laden
Ramsauer bald Chef des Wirtschaftsausschusses?

Ramsauer bald Chef des Wirtschaftsausschusses?

Berlin - Bei der Bildung der Bundesregierung wurde er aussortiert. Jetzt berichten Medien: Ex-Bundesverkehrsminister Ramsauer (CSU) soll Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses im …
Ramsauer bald Chef des Wirtschaftsausschusses?
Kanzlerin greift in Migrations-Debatte ein

Kanzlerin greift in Migrations-Debatte ein

Berlin - Die Diskussion über den möglichen Zuzug sozial schwacher Menschen aus Rumänien und Bulgarien nimmt an Schärfe zu: Auch Kanzlerin Merkel hat sich nun eingeschaltet.
Kanzlerin greift in Migrations-Debatte ein
"Postillon" narrt Leser mit Pofalla-Meldung

"Postillon" narrt Leser mit Pofalla-Meldung

Fürth - Die Satireseite "Postillon" nutzt Ronald Pofallas möglichen Wechsel zur Bahn für sich: Angeblich hatte sie die Nachricht schon vor allen anderen - auch das ist nur ein …
"Postillon" narrt Leser mit Pofalla-Meldung
Klinikchef: Scharons letzte Tage sind gekommen

Klinikchef: Scharons letzte Tage sind gekommen

Tel Aviv - Der Zustand des israelischen Ex-Regierungschefs Ariel Scharon hat sich weiter verschlechtert. Der Leiter seiner Klinik hält Scharons Ableben binnen Tagen für …
Klinikchef: Scharons letzte Tage sind gekommen
BND soll Deutsche kaum noch überwacht haben

BND soll Deutsche kaum noch überwacht haben

Berlin - Der Bundesnachrichtendienst hat nach einem Bericht 2012 deutlich weniger private Unterhaltungen überwacht. Das geht aus einem Bericht an das Bundestags-Kontrollgremium …
BND soll Deutsche kaum noch überwacht haben
Friedensnobelpreis für Genscher im Gespräch

Friedensnobelpreis für Genscher im Gespräch

Brüssel - Für seine Verdienste um die Ost-West-Beziehungen hat ein EU-Komissar den früheren deutschen Außenminister Hans-Dietrich Genscher für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen.
Friedensnobelpreis für Genscher im Gespräch
Streiken bald die Lokführer?

Streiken bald die Lokführer?

Berlin. Die Lokführergewerkschaft (GDL) droht mit Streik ab dem 15. Januar. Dass es so kommt, ist aber noch längst nicht ausgemacht. Dennoch kommt die Ankündigung überraschend: …
Streiken bald die Lokführer?
Wulff: Staatsanwalt gegen schnellen Freispruch

Wulff: Staatsanwalt gegen schnellen Freispruch

Hannover - Der Prozess gegen Ex-Bundespräsident Wulff könnte noch im Januar enden. Doch im Falle seines Freispruchs strebt der Generalstaatsanwalt Revision an.
Wulff: Staatsanwalt gegen schnellen Freispruch
Gauck eröffnet Münchner Sicherheitskonferenz

Gauck eröffnet Münchner Sicherheitskonferenz

München - Anlässlich ihres Jubiläums wird die 50. Münchner Sicherheitskonferenz in diesem Jahr von Bundespräsident Joachim Gauck eröffnet. Unter den Gästen ist auch Altkanzler …
Gauck eröffnet Münchner Sicherheitskonferenz
Wechsel zur DB? Heftige Kritik an Pofalla

Wechsel zur DB? Heftige Kritik an Pofalla

Berlin - Überraschend ist Ex-Kanzleramtsminister Pofalla als künftiger Bahn- Vorstand im Gespräch. Nicht nur Pofallas CDU-Basis im Wahlkreis Kleve soll darüber verärgert sein.
Wechsel zur DB? Heftige Kritik an Pofalla
Sozialeinwanderer sollen Fingerabruck abgeben

Sozialeinwanderer sollen Fingerabruck abgeben

Berlin - Der CDU-Europaabgeordnete Elmar Brok hat angeregt, dass Einwanderer künftig ihre Fingerabrücke abgeben müssen. So sollen Mehrfacheinreisen von Sozialbetrügern verhindert …
Sozialeinwanderer sollen Fingerabruck abgeben
65-Jähriger zündet Wohnung in Frankfurt an und stirbt

65-Jähriger zündet Wohnung in Frankfurt an und stirbt

Frankfurt. In Frankfurt hat ein 65 Jahre alter Mann seine eigene Wohnung angezündet. Er starb am Donnerstagabend in den Flammen.
65-Jähriger zündet Wohnung in Frankfurt an und stirbt
Super-Computer der NSA soll jeden Code knacken

Super-Computer der NSA soll jeden Code knacken

Fort Meade  - Der US-Geheimdienst NSA arbeitet einem Bericht zufolge an der Entwicklung eines sogenannten Quantencomputers. Dieser solle in der Lage sein, nahezu alle …
Super-Computer der NSA soll jeden Code knacken
Winterschlussverkauf: Modetrends zum Schnäppchenpreis

Winterschlussverkauf: Modetrends zum Schnäppchenpreis

Die Preise purzeln, Händler locken mit Rabatten und Käufer gehen auf Schnäppchenjagd: In Deutschland kündigt sich der Winterschlussverkauf an. Erfahren Sie, wo Sie die günstigsten …
Winterschlussverkauf: Modetrends zum Schnäppchenpreis
Kommentar zur Sterbehilfe-Debatte: Begleiten, nicht töten

Kommentar zur Sterbehilfe-Debatte: Begleiten, nicht töten

Kurz vor den Wahlen im Mai will das belgische Parlament einen Gesetzentwurf verabschieden, der Sterbehilfe auch an Kindern unter 18 Jahren erlaubt. Ein Kommentar von Detlef Drewes
Kommentar zur Sterbehilfe-Debatte: Begleiten, nicht töten
Steuer: Selbstanzeigen im Bundesvergleich

Steuer: Selbstanzeigen im Bundesvergleich

Berlin - War es der „Hoeneß-Effekt“? Die Zahl der Selbstanzeigen mutmaßlicher Steuersünder stieg 2013 drastisch an. Deutliche Unterschiede gibt es zwischen Ost und West.
Steuer: Selbstanzeigen im Bundesvergleich
Armutsmigranten: FDP wirft CSU Stimmungsmache vor

Armutsmigranten: FDP wirft CSU Stimmungsmache vor

Frankfurt - In der Debatte über den möglichen Zuzug sozial schwacher Menschen aus Rumänien und Bulgarien wirft die FDP der CSU Stimmungsmache vor.
Armutsmigranten: FDP wirft CSU Stimmungsmache vor
Tibor Pézsa über Angst vor unkontrollierter Zuwanderung: Berechtigte Sorge

Tibor Pézsa über Angst vor unkontrollierter Zuwanderung: Berechtigte Sorge

Mit Beginn des neuen Jahres können sich auch Rumänen und Bulgaren in Deutschland frei um eine Arbeitsstelle bemühen. Ein Kommentar von HNA-Redakteur Tibor Pézsa.
Tibor Pézsa über Angst vor unkontrollierter Zuwanderung: Berechtigte Sorge
FDP-Chef Christian Lindner: „Wir bleiben berechenbar“

FDP-Chef Christian Lindner: „Wir bleiben berechenbar“

Das Thema: Mit dem Stuttgarter Dreikönigstreffen eröffnet die FDP traditionell das politische Jahr - diesmal als außerparlamentarische Opposition. Hauptredner am Montag ist der …
FDP-Chef Christian Lindner: „Wir bleiben berechenbar“
Valentinstagsgeschenk per Mausklick

Valentinstagsgeschenk per Mausklick

Der 14. Februar ist der Feiertag für Verliebte. An diesem Datum gestehen sie einander ihre Zuneigung und zeigen es anhand einer kleinen Aufmerksamkeit. Lesen Sie hier ein paar …
Valentinstagsgeschenk per Mausklick
Sterben auf Verlangen: „Ein Engel soll mich holen“

Sterben auf Verlangen: „Ein Engel soll mich holen“

Brüssel. Nathalie ist 14 Jahre alt. Sie möchte sterben. Am liebsten in den Armen ihrer Eltern. „Bitte machen Sie, dass ein Engel kommt und mich endlich holt“, hat sie vor einigen …
Sterben auf Verlangen: „Ein Engel soll mich holen“
"Ruby"-Prozess: Berlusconi legt Berufung ein

"Ruby"-Prozess: Berlusconi legt Berufung ein

Mailand - Silvio Berlusconi soll mit minderjährigen Prostituierten Sex gehabt haben. Nun hat Italiens Ex-Ministerpräsident Berufung gegen seine Verurteilung im „Ruby“-Prozess …
"Ruby"-Prozess: Berlusconi legt Berufung ein
Über 700 Festnahmen nach Anschlägen in Wolgograd

Über 700 Festnahmen nach Anschlägen in Wolgograd

Wolgograd - Nach den Anschlägen in Wolgograd gibt es noch keine heiße Spur. Die russische Polizei nahm jedoch bislang 700 Menschen als Tatverdächtige fest.
Über 700 Festnahmen nach Anschlägen in Wolgograd
Pofalla soll in Bahn-Vorstand wechseln

Pofalla soll in Bahn-Vorstand wechseln

Berlin - Überraschender neuer Job nach dem überraschenden Rückzug aus der ersten Reihe der Politik? Ex-Kanzleramtsminister Ronald Pofalla wird als künftiger Bahn-Manager gehandelt.
Pofalla soll in Bahn-Vorstand wechseln
Herzprobleme verzögern Prozess gegen Musharraf

Herzprobleme verzögern Prozess gegen Musharraf

Islamabad - Der frühere pakistanische Machthaber Pervez Musharraf ist in ein Krankenhaus eingeliefert worden: Auf dem Weg zum Gericht klagte der wegen Hochverrats Angeklagte über …
Herzprobleme verzögern Prozess gegen Musharraf
NSA-Ausschuss: Seehofer will "großzügig" sein

NSA-Ausschuss: Seehofer will "großzügig" sein

München - Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) will die Opposition im Bundestag bei der Einsetzung eines Untersuchungsausschusses zur NSA-Abhöraffäre unterstützen.
NSA-Ausschuss: Seehofer will "großzügig" sein
China beendet Manöver in Südchinesischem Meer

China beendet Manöver in Südchinesischem Meer

Peking - China ist aus der mit Japan umstrittenen Region im Südchinesischen Meer abgezogen: Die Volksrepublik hatte dort über einen Monat lang eine militärische Übungsmission …
China beendet Manöver in Südchinesischem Meer
Urteil im Wulff-Prozess könnte im Januar fallen

Urteil im Wulff-Prozess könnte im Januar fallen

Hannover - Der Prozess gegen Ex-Bundespräsident Christian Wulff wegen des Verdachts auf Vorteilsannahme könnte bald enden: Richter Frank Rosenow strebt ein Urteil noch im Januar …
Urteil im Wulff-Prozess könnte im Januar fallen
EU: Noch mehr Millionen für Schulobst

EU: Noch mehr Millionen für Schulobst

Berlin - Die EU gibt 2014 7,4 Millionen Euro mehr Geld für Schulobst aus. Insgesamt werden 19,7 Millionen Euro in Äpfel und Bananen investiert. Acht Bundesländer wollen davon …
EU: Noch mehr Millionen für Schulobst
Umfrage: Sachsen könnten NPD aus Landtag wählen

Umfrage: Sachsen könnten NPD aus Landtag wählen

Dresden - Nach den Landtagswahlen in Sachsen Ende August muss die NPD ihre Sitze im Parlament möglicherweise räumen. Eine Umfrage sieht die CDU ab 2014 in der absoluten Mehrheit.
Umfrage: Sachsen könnten NPD aus Landtag wählen
Selbstanzeige bei Steuerdelikten bald wirkungslos?

Selbstanzeige bei Steuerdelikten bald wirkungslos?

Berlin - Bund und Länder wollen einem Bericht zufolge künftig härter gegen Steuerhinterzieher vorgehen. Im Blick steht vor allem das Vorgehen bei Selbstanzeige.
Selbstanzeige bei Steuerdelikten bald wirkungslos?
Wahlrecht für Roma in Ungarn bedroht

Wahlrecht für Roma in Ungarn bedroht

Budapest - Roma sind im rechtsnational regierten Ungarn sozial benachteiligt. Doch bei den Wahlen im Frühjahr könnte ein neues Gesetz ihr Abstimmungsrecht einschränken.
Wahlrecht für Roma in Ungarn bedroht
CSU-Europakandidat "versteht Aufregung nicht"

CSU-Europakandidat "versteht Aufregung nicht"

Augsburg - Markurs Ferber, Vorsitzender der CSU im Europaparlament, teilt in der Debatte um mögliche Arbeitsmigranten den Standpunkt der CSU: Die Rechtslage sei eindeutig, so …
CSU-Europakandidat "versteht Aufregung nicht"
NSU-Prozess: Mütter der Täter sind keine Hilfe

NSU-Prozess: Mütter der Täter sind keine Hilfe

München - Im Münchner NSU-Prozess werden die Angehörigen der Opfer ebenso gehört wie jene der Täter. Zumindest Brigitte Böhnhardt und Siegfried Mundlos scheint aber die …
NSU-Prozess: Mütter der Täter sind keine Hilfe
Waffen in Hilfstransport nach Syrien gefunden

Waffen in Hilfstransport nach Syrien gefunden

Istanbul - Die türkische Polizei hat in einem Lastwagen mit Hilfsgütern für Syrien Zeitungsberichten zufolge Raketen und Munition entdeckt.
Waffen in Hilfstransport nach Syrien gefunden
Ariel Scharon ringt mit dem Tod 

Ariel Scharon ringt mit dem Tod 

Tel Aviv - Der Zustand von Israels Ex-Regierungschef Ariel Scharon, der seit neun Jahren im Koma liegt, hat sich am Donnerstag drastisch verschlechtert. Mehrere seiner Organe …
Ariel Scharon ringt mit dem Tod 
Die Unauffälligen: Geburtenstärkster Jahrgang Deutschlands wird 50

Die Unauffälligen: Geburtenstärkster Jahrgang Deutschlands wird 50

Der geburtenstärkste Jahrgang Deutschlands wird in diesem Jahr 50: die Kinder aus dem Jahr 1964. Eine nüchterne Generation kommt in die Jahre.
Die Unauffälligen: Geburtenstärkster Jahrgang Deutschlands wird 50
Zuwanderung: Scharfe SPD-Töne gegen CSU

Zuwanderung: Scharfe SPD-Töne gegen CSU

Berlin - Scharfe Töne aus dem Auswärtigen Amt: Die SPD gibt der CSU in der Diskussion um Armutszuwanderung kräftig contra - der Staatsminister ziemlich laut, Chef Steinmeier etwas …
Zuwanderung: Scharfe SPD-Töne gegen CSU
Kampfdrohnen zum Schutz von Soldaten?

Kampfdrohnen zum Schutz von Soldaten?

Berlin - Der Bundeswehrverband hat sich für eine Anschaffung von Kampfdrohnen zum Schutz der eigenen Soldaten ausgesprochen.
Kampfdrohnen zum Schutz von Soldaten?
Zuwanderung von Bulgaren und Rumänen: Briten setzen auf Härte

Zuwanderung von Bulgaren und Rumänen: Briten setzen auf Härte

London. Die Vorbereitungen liefen schon lange. Am Mittwoch landete die erste Maschine aus Sofia auf dem Flughafen London Luton um 6.55 Uhr. Der Labour-Abgeordnete Keith Vaz wollte …
Zuwanderung von Bulgaren und Rumänen: Briten setzen auf Härte
Seehofer will harten Kurs beibehalten

Seehofer will harten Kurs beibehalten

Berlin - Im Streit um das von der CSU geforderte Wiedereinreiseverbot für sogenannte Sozialbetrüger aus Rumänien und Bulgarien bleibt CSU-Chef Seehofer hart.
Seehofer will harten Kurs beibehalten
Alles zur Europawahl am 25. Mai 2014

Alles zur Europawahl am 25. Mai 2014

Die Bürger der Europäischen Union wählen am 25. Mai das EU-Parlament. In unserem Wahl-Themenspezial finden Sie alle Artikel zum Thema.
Alles zur Europawahl am 25. Mai 2014
Kim Jong Un verteidigt Hinrichtung seines Onkels

Kim Jong Un verteidigt Hinrichtung seines Onkels

Seoul - Kim Jong Un rechtfertigt in seiner Neujahrsrede die jüngste politische Säuberung im Land. Seinen hingerichteten Onkel bezeichnet Nordkoreas Diktator indirekt als „Schmutz“.
Kim Jong Un verteidigt Hinrichtung seines Onkels
Kicken im Netz: die besten Fußball-Browserspiele

Kicken im Netz: die besten Fußball-Browserspiele

Führen Sie Ihre eigene Fußballmannschaft zum Sieg oder kicken Sie sich zur Meisterschaft – Fußball-Browserspiele machen Ihren Traum wahr. Sie drücken nur ein paar Tasten und schon …
Kicken im Netz: die besten Fußball-Browserspiele
200.000 Ukrainer singen Nationalhymne

200.000 Ukrainer singen Nationalhymne

Kiew - Rund 200.000 proeuropäische Demonstranten haben in Kiew mit der Nationalhymne das neue Jahr begrüßt.
200.000 Ukrainer singen Nationalhymne
Erdogan verliert weiteren Abgeordneten

Erdogan verliert weiteren Abgeordneten

Istanbul - Im Machtkampf in der Türkei wenden sich frühere Gefolgsleute von Ministerpräsident Erdogan ab. Die Regierung warnt ihre Kritiker. Staatspräsident Gül mahnt Beachtung …
Erdogan verliert weiteren Abgeordneten
Mehr Demokratie: Tausende gehen auf die Straße

Mehr Demokratie: Tausende gehen auf die Straße

Hongkong - In Hongkong haben zum Neujahrstag tausende Menschen für mehr Demokratie in der chinesischen Sonderverwaltungszone demonstriert.
Mehr Demokratie: Tausende gehen auf die Straße
Kim droht mit nuklearer Katastrophe

Kim droht mit nuklearer Katastrophe

Pjöngjang  - Der nordkoreanische MachthaberKim Jong Un hat für den Kriegsfall mit einer "massiven nuklearen Katastrophe" auf der koreanischen Halbinsel gedroht.
Kim droht mit nuklearer Katastrophe
Putin kündigt "Vernichtung" von Terroristen an

Putin kündigt "Vernichtung" von Terroristen an

Chabarowsk - Nach den beiden Selbstmordanschlägen im südrussischen Wolgograd  mit 34 Toten hat Präsident Wladimir Putin  die "totale Vernichtung" aller "Terroristen" angekündigt.
Putin kündigt "Vernichtung" von Terroristen an