Coronavirus

Nach emotionaler Corona-Rede: Armin Laschet (CDU) mit unfassbarer Aktion im Flugzeug

In Zeiten des baldigen Corona-Lockdowns appellieren Politiker an die Bürger, Maske zu tragen und Abstand zu halten. Armin Laschet (CDU) wurde nun ohne Maske fotografiert.

  • Corona verbreitet sich immer weiter in Deutschland.
  • Im November steht der „Lockdown light“ an.
  • Armin Laschet wird vorgeworfen, im Flugzeug keine Maske getragen zu haben.

Deutschland - „Es ist vollkommen klar, wir müssen handeln, und zwar jetzt“, hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel kürzlich verkündet, als die Corona-Lockdown-Maßnahmen beschlossen wurden. „Wir sind auf die Bereitschaft der Bürger angewiesen“, sagte sie. Auch Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) warnte vor dem Infektionsgeschehen. „Die 2. Corona-Welle rollt“, sagte er noch am Mittwochabend (28.10.2020). „Ein Notstand“ stehe uns allen bevor, wenn wir nicht „gemeinsam die Regeln akzeptieren und beachten“.

Corona in Deutschland: Armin Laschet (CDU) ohne Maske im Flugzeug

Hat nun ausgerechnet Armin Laschet gegen die Maskenpflicht verstoßen? Wie die „Bild“ berichtete, ließ der Ministerpräsident auf einem Flug von Köln/Bonn nach Berlin-Tegel die Maske lediglich locker am Ohr hängen, während er sich mit seinem Sprecher unterhielt. Ein Fluggast soll die Szene fotografiert haben. „Gerade die politischen Entscheidungsträger haben große Signalkraft für alle anderen. Wer sich über die Regeln stellt, kann deren Einhaltung auch nicht von anderen erwarten“, sagte der Mann der „Bild“.

Corona: Armin Laschet (CDU) soll keine Maske im Flugzeug getragen haben

Armin Laschet soll die Maske zwischen dem Abflug und der Landung nicht ordnungsgemäß getragen haben. Seinen Namen wollte der Zeuge der Zeitung allerdings nicht nennen. Was sagt Armin Laschet zu den Vorwürfen, dass er in Zeiten des Corona-Lockdowns in Deutschland keine Maske getragen haben soll? Der Ministerpräsident habe an den Flughäfen und im Flieger „selbstverständlich einen Mund-Nasen-Schutz getragen“ und ihn nur „für einen kurzzeitigen Moment zum Verzehr von Speisen und Getränken“ abgenommen.

Der Fluggast sieht das hingegen anders. „Herr Laschet hat gar nichts zu essen bekommen, weil das Service-Personal ihn durch ein Missverständnis ausgelassen hat. Er ist am Ende des Fluges sogar noch aufgestanden und hat vorne danach gefragt, aber da begann schon der Sinkflug.“ Aussage gegen Aussage.

Corona in Deutschland: Armin Laschet (CDU) nicht der einzige Politiker ohne Maske

Übrigens: Armin Laschet ist nicht der einzige Politiker, den kürzlich ohne Maske in Zeiten von Corona erwischt wurde. Anfang dieser Woche zeigte sich  Friedrich Merz („Wir müssen in jedem Falle die Regeln einhalten“) am Flughafen Tegel und anschließend im Flugzeug mit heruntergelassener Maske. Auch Grünen-Politiker Winfried Kretschmann soll am Flughafen keine Maske getragen habe. Kretschmann selbst sagt, er habe einen Snack gegessen.

(mse)

Rubriklistenbild: © Oliver Berg/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.