Polizei sucht Hinweise

Bärenpark Worbis: Täter brechen Seecontainer auf

Ein Bär mit dunklem Fell liegt mit Kopf auf den Pfoten auf einer Rasenfläche
+
Bär Pedro im Bärenpark Worbis. Er kann wohl als Zeuge, der Hinweise für die Polizei hat, ausgeschlossen werden (Archivfoto).

Unbekannte haben sich in der Nacht zu Donnerstag, 18. November, an einem Container im Bärenpark Worbis zu schaffen gemacht. Die Polizei sucht Hinweise.

Worbis – In der Nacht zu Donnerstag, 18. November, haben unbekannte Täter einen Seecontainer am Bärenpark in der Duderstädter Straße aufgebrochen.

Die Polizei geht von einer Tatzeit ab Mittwoch, 16.30 Uhr, aus. Zu dieser Zeit öffneten die Täter gewaltsam einen zur Lagerung an der dortigen Baustelle abgestellten Container. Augenscheinlich ohne Beute entkamen die in diesem Falle erfolglosen Einbrecher. An dem Container entstand Sachschaden.

Hinweise nimmt die Polizei in Heilbad Heiligenstadt unter 03606/6510 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.