Flüchtlinge dürfen jetzt passieren

Bilder: Gewalt und Kapitulation an der mazedonischen Grenze

1 von 54
Einen Tag nach der jüngsten Eskalation haben die mazedonischen Einsatzkräfte an der Grenze zu Griechenland offenbar kapituliert. Tausende Flüchtlinge werden nach Serbien durchgeleitet. Am Samstag hatten hunderte Menschen die Blockade durchbrochen.
2 von 54
Einen Tag nach der jüngsten Eskalation haben die mazedonischen Einsatzkräfte an der Grenze zu Griechenland offenbar kapituliert. Tausende Flüchtlinge werden nach Serbien durchgeleitet. Am Samstag hatten hunderte Menschen die Blockade durchbrochen.
3 von 54
Einen Tag nach der jüngsten Eskalation haben die mazedonischen Einsatzkräfte an der Grenze zu Griechenland offenbar kapituliert. Tausende Flüchtlinge werden nach Serbien durchgeleitet. Am Samstag hatten hunderte Menschen die Blockade durchbrochen.
4 von 54
Einen Tag nach der jüngsten Eskalation haben die mazedonischen Einsatzkräfte an der Grenze zu Griechenland offenbar kapituliert. Tausende Flüchtlinge werden nach Serbien durchgeleitet. Am Samstag hatten hunderte Menschen die Blockade durchbrochen.
5 von 54
Einen Tag nach der jüngsten Eskalation haben die mazedonischen Einsatzkräfte an der Grenze zu Griechenland offenbar kapituliert. Tausende Flüchtlinge werden nach Serbien durchgeleitet. Am Samstag hatten hunderte Menschen die Blockade durchbrochen.
6 von 54
Einen Tag nach der jüngsten Eskalation haben die mazedonischen Einsatzkräfte an der Grenze zu Griechenland offenbar kapituliert. Tausende Flüchtlinge werden nach Serbien durchgeleitet. Am Samstag hatten hunderte Menschen die Blockade durchbrochen.
7 von 54
Einen Tag nach der jüngsten Eskalation haben die mazedonischen Einsatzkräfte an der Grenze zu Griechenland offenbar kapituliert. Tausende Flüchtlinge werden nach Serbien durchgeleitet. Am Samstag hatten hunderte Menschen die Blockade durchbrochen.
8 von 54
Einen Tag nach der jüngsten Eskalation haben die mazedonischen Einsatzkräfte an der Grenze zu Griechenland offenbar kapituliert. Tausende Flüchtlinge werden nach Serbien durchgeleitet. Am Samstag hatten hunderte Menschen die Blockade durchbrochen.
9 von 54
Einen Tag nach der jüngsten Eskalation haben die mazedonischen Einsatzkräfte an der Grenze zu Griechenland offenbar kapituliert. Tausende Flüchtlinge werden nach Serbien durchgeleitet. Am Samstag hatten hunderte Menschen die Blockade durchbrochen.

Gevgelija/Belgrad - Einen Tag nach der jüngsten Eskalation haben die mazedonischen Einsatzkräfte an der Grenze zu Griechenland offenbar kapituliert. Tausende Flüchtlinge werden nach Serbien durchgeleitet. Mazedonien hatte am Donnerstag den Notstand erklärt und den Übergang an einer Hauptroute blockiert. Dabei setzte die mazedonische Polizei Blendgranaten und Tränengas ein. Die Bilder machen sprachlos.

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Berlin - Die parlamentarische Aufarbeitung des Weihnachtsmarkt-Attentats nimmt Fahrt auf. Den Auftakt machen die …
Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden
Chronologie: Die Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland

Chronologie: Die Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland

Berlin - Nach dem Tor von Roman Herzog Tod sind nur die drei letzten der elf bisherigen Bundespräsidenten - Horst …
Chronologie: Die Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland