Bilder: Tausende gedenken in Selma

1 von 14
Etwa 40.000 Menschen kamen, um an die blutigen Niederschlagung des Bürgerrechts-Marsches zu erinnern.
2 von 14
Etwa 40.000 Menschen kamen, um an die blutigen Niederschlagung des Bürgerrechts-Marsches zu erinnern.
3 von 14
Etwa 40.000 Menschen kamen, um an die blutigen Niederschlagung des Bürgerrechts-Marsches zu erinnern.
4 von 14
Etwa 40.000 Menschen kamen, um an die blutigen Niederschlagung des Bürgerrechts-Marsches zu erinnern.
5 von 14
Etwa 40.000 Menschen kamen, um an die blutigen Niederschlagung des Bürgerrechts-Marsches zu erinnern.
6 von 14
Etwa 40.000 Menschen kamen, um an die blutigen Niederschlagung des Bürgerrechts-Marsches zu erinnern.
7 von 14
Etwa 40.000 Menschen kamen, um an die blutigen Niederschlagung des Bürgerrechts-Marsches zu erinnern.
8 von 14
Etwa 40.000 Menschen kamen, um an die blutigen Niederschlagung des Bürgerrechts-Marsches zu erinnern.
9 von 14
Etwa 40.000 Menschen kamen, um an die blutigen Niederschlagung des Bürgerrechts-Marsches zu erinnern.

Selma/Madison - Die Proteste von Selma gelten als einer der größten Meilensteine in der Geschichte der US-Bürgerrechtsbewegung. Zum 50. Jahrestag kamen tausende um Präsident Obama zu hören - und den Marsch von damals symbolisch noch einmal zu gehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Eskalation bei Rassisten-Demo in Charlottesville: Bilder des Chaos
Bei einer Rassisten-Kundgebung in der US-Stadt Charlottesville ist die Lage völlig eskaliert. Neo-Nazis und …
Eskalation bei Rassisten-Demo in Charlottesville: Bilder des Chaos
Sie erraten nicht, welcher Top-Politiker hier seine Bahnen zieht
Wenn Wladimir Putin Urlaub macht, setzt ihn der Kreml wie einen Rockstar unter den Staatschefs in Szene. Fotos von …
Sie erraten nicht, welcher Top-Politiker hier seine Bahnen zieht