Amtswechsel

Bentele neue Behindertenbeauftragte?

+
Die blinde Ex-Biathletin Verena Bentele wird als neue Behindertenbeauftragte gehandelt.

Berlin - Sie nahm an vier paralympischen Spielen und drei Weltmeisterschaften teil - die Rede ist von Verena Bentele. Nun soll die blinde Wintersportlerin Behindertenbeauftragte werden.

Verena Bentele (31), Ex-Biathletin, soll neue Behindertenbeauftragte der Bundesregierung  werden. Auf Vorschlag von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) wird sie den bisherigen Amtsinhaber, den CDU-Bundestagsabgeordneten Hubert Hüppe, ablösen. Das vermeldet die „Süddeutsche Zeitung“ am Mittwoch. 

Bentele war von 1995 bis 2011 Mitglied der Nationalmannschaft im Skilanglauf und Biathlon. Im Mai 2012 trat die zuletzt freiberufliche Referentin im Bereich Personaltraining der SPD bei. Die Sportlerin war bereits Mitglied der jüngsten Bundesversammlung, die Bundespräsident Joachim Gauck wählte. Im Oktober war sie im Team des SPD-Kandidaten Christian Ude Expertin für Sport und Behinderte beim Landtagswahlkampf in Bayern.

kna

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.